„Die Bachelorette“: Der Gewinner ist...

Nadine Klein entscheidet sich für Alexander Hindersmann

Herzschlagfinale bei „Die Bachelorette“. Bis zur letzten Minute wusste Nadine Klein, 32, nicht, wem sie die letzte Rose schenken sollte. Doch am Ende hörte sie auf ihr Herz und kürte den glücklichen Sieger.

Schwere Entscheidung: Alexander Hindersmann oder Daniel Lott?

Wer gewinnt das Herz der „Bachelorette“? Seit Wochen fieberten die Zuschauer mit für wen sich Nadine Klein entscheiden würde. Der schüchterne Alexander Hindersmann, 29, und der Womanizer Daniel Lott, 27, schafften es bis in die letzte Runde und lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen. Die Zuschauer tippten von Anfang an auf den 29-jährigen Schleswig-Holsteiner. Denn Alexander Hindersmann durfte Nadine als erster Mann in der Staffel küssen.

Ich habe definitiv Schmetterlinge im Bauch,

hauchte die 32-Jährige verknallt. Außerdem konnte er auch bei der Mutter seiner Angebeteten punkten.

In seinen Augen kann man sich verlieren,

schwärmte Mama Ingrid verzückt.

Aber auch sein Nebenbuhler sorgte im Laufe der Staffel für weiche Knie bei der Beauty. Er überzeugte die Reality-Darstellerin mit seiner lockeren Art.

Alexander Hindersmann bekommt die letzte Rose

Vor der Vergabe der allerletzten Rose war Nadine Klein sichtlich mitgenommen.

Ich hab Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen oder eine Entscheidung zu treffen, wo ich jemanden verletze,

erklärte sie unter Tränen.

Doch schließlich traf die „Bachelorette“ eine herzergreifende Entscheidung. Nach einer tränenreichen Liebeserklärung entschied sie sich für Alexander Hindersmann. Der Traummann hat sie erobert. Daniel Lott blieb dagegen mit gebrochenem Herzen zurück.

Ich bin enttäuscht von ihr,

klagte der studierte Vertriebsingenieur.

Diese Bachelorette-Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Ein Schlag ins Gesicht": Fliegt Daniel Lott im Bachelorette-Finale?

Bachelorette-Favorit Stefan Gritzka: Verliebt in die Ex!

Die Bachelorette: Mega-Skandal hinter den Kulissen

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links