"Die Höhle der Löwen": Angriff auf beliebte RTL-Show

Gegen "The Masked Singer" mussten sich die Investoren geschlagen geben

"Die Höhle der Löwen" begeistert Millionen von TV-Fans. Die Produkte, die in der Gründer-Show vorgestellt werden, entwickeln sich zu Kassenschlagern. Die Löwen sind sich ihrer Reichweite bewusst und nehmen es nun mit einer Kultshow auf. Ob sie das bereuen werden?

"The Masked Singer" übertrumpft "Die Höhle der Löwen"

Die VOX-Erfolgsshow "Die Höhle der Löwen" muss weichen. Steht die Show etwa vor dem Aus? Nein, dennoch hat es die ProSieben-Show "The Masked Singer" geschafft, die Investoren von ihrem beliebten Sendeplatz zu verdrängen. Denn: Bisher mussten sich TV-Fans zwischen einer der beiden Sendungen entscheiden, da sie gleichzeitig am Dienstagabend um 20:15 Uhr ausgestrahlt wurden.

Ein Kampf, den die Raubkatzen offenbar verloren haben, wie "Express" berichtete. Während die Musikshow stolze vier Millionen Zuschauer zählte, erreichte das Finale der siebten DHDL-Staffel nur noch 2,2 Millionen. Ein herber Rückschlag für die Gründer-Show. 

Mehr zu "Die Höhle der Löwen":

 

Sabotage-Vorwurf: Was steckt dahinter?

Kritiker vermuteten sogar, dass man sich bei ProSieben absichtlich dafür entschieden habe, "The Masked Singer" auf den Dienstag zu verlegen, da sie anfangs noch am Donnerstagabend zu sehen war. Sender-Chef Daniel Rosemann stellte im "DWDL.de"-Interview jedoch klar:

Niemand hat hier irgendwen angegriffen.

Nun holen die Löwen selbst zum Schlag aus. Sie geben sich der ProSieben-Show, die bereits ihre dritte Staffel plane, geschlagen, doch gehen dafür gegen eine RTL-Kultsendung ins Rennen. Ob sich die Verantwortlichen damit ins eigene Fleisch schneiden? Es bleibt abzuwarten.

Ab dem 31. August soll "Die Höhle der Löwen" also am Montagabend ausgestrahlt werden. Zu dieser Uhrzeit sitzen normalerweise Millionen von Zuschauern vor den Bildschirmen, um bei Günther Jauchs Quizsendung "Wer wird Millionär?" mitzufiebern. 

 

 

Was hältst du von der neuen Sendezeit?

%
0
%
0
%
0