Dschungelcamp 2021: Traurige Neuigkeiten

"Gibt es unvorstellbar ein Camp ohne ihn?"

Allem Anschein nach wird das Dschungelcamp 2021 tatsächlich stattfinden. Doch die Zuschauer müssen einige Neuerungen verkraften, die ihnen sicherlich nicht gefallen werden …

Dschungelcamp 2021 in Großbritannien

Nachdem lange Zeit nicht klar war, ob es aufgrund der Corona-Pandemie überhaupt ein Dschungelcamp 2021 geben wird, können die Fans der Reality-Sendung mittlerweile aufatmen: RTL hat eine neue Staffel für das kommende Jahr bestätigt. Allerdings werden die Dreharbeiten zahlreiche Änderungen mit sich bringen. So wird das Camp beispielsweise erstmals nicht in Australien aufgebaut, sondern in einer Burgruine in Großbritannien.

Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Show wieder in Australien produzieren zu können. Obwohl wir verschiedene Optionen geprüft haben, wurde zuletzt aber klar, dass es aufgrund der Corona-Pandemie einfach nicht möglich sein wird, dorthin zu reisen und die Sendung dort zu machen,

so Richard Cowles, Director Entertainment bei ITV Studios.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

"Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!" ohne Dr. Bob?

Jetzt müssen die Fans einen weiteren krassen Dämpfer verkraften: Im Netz wird spekuliert, dass die Sendung möglicherweise ohne Kult-Arzt Dr. Bob auskommen muss!

Wird Dr. Bob eingeflogen? Oder gibt es  - unvorstellbar - ein Camp ohne ihn?

 

 

Der 70-Jährige ist schon seit der ersten Staffel im Jahr 2004 dabei. Für viele Zuschauer wäre das Dschungelcamp ohne den TV-Liebling undenkbar! Offiziell hat sich der Sender RTL noch nicht zu den Spekulationen um Dr. Bob geäußert — Hoffnung auf ein Wiedersehen besteht also noch …

 

Wirst du trotz der ganzen Änderungen einschalten?

%
0
%
0