"DSDS"-Aus: Hängt Vanessa Mai ihren Jury-Job an den Nagel?

Der Schlagerstar will sich angeblich auf seine Musikkarriere konzentrieren

Verlässt Vanessa Mai bereits wieder die Jury von Vanessa Mai saß 2016 erstmals in der Vanessa Mai will sich angeblich wieder mehr auf ihre eigene Musikkarriere konzentrieren.

Schlechte Nachrichten für die Fans von „Deutschland sucht den Superstar“. Wie es aussieht, plant eines der beliebtesten Mitglieder der Jury seinen Ausstieg aus der Castingshow. Noch steht ein offizielles Statement des Senders aus, doch einem Bericht zufolge hat Schlagerstar Vanessa Mai, 24, ihren Vertrag als Jury-Mitglied bei „DSDS“ gekündigt.

Vanessa Mai will sich zukünftig wieder auf ihre eigene Musikkarriere konzentrieren, anstatt anderen dabei zu helfen, berühmt zu werden. Weil im Herbst ihre Solo-Tournee „Für Dich“ ansteht, möchte der Schlagerstar angeblich nicht weiter als Jury-Mitglied von „DSDS“ mitwirken, so will es die „Bild“-Zeitung erfahren haben.

Hört Vanessa Mai auf?

Demnach habe Vanessa Mai bereits ihre Kündigung bei RTL eingereicht. Der Poptitan Dieter Bohlen, 62, würde damit erneut ein beliebtes Jury-Mitglied an seiner Seite verlieren. Allerdings könnte eine Klausel im Vertrag mit der Sängerin noch ein Hindernis für die Kündigung darstellen.

Kann RTL Kündigung verhindern?

Denn, wie die „Bild“-Zeitung weiter berichtet, könnte RTL Vanessa Mai noch für eine weitere Staffel verpflichten - auch gegen ihren Willen. Von Januar bis Mai dieses Jahres hatte Vanessa Mai erstmals zusammen mit Dieter Bohlen, Schlagerstar Michelle und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter am Jury-Pult gesessen.

Weder der Sender noch „Für Dich“-Sängerin Vanessa Mai haben bisher ein Statement abgegeben. Es bleibt daher also abzuwarten, ob die beliebte 24-Jährige in der nächsten Staffel weiterhin an Dieter Bohlens Seite ihr musikalisches Urteil fällen wird.