„Germany's next Topmodel”: Drama beim Umstyling

Bei den Kandidatinnen fließen Tränen

Zoe (li) und Gerda werden umgestylt. Das passt der Österreicherin aber gar nicht. Nachdenklich schaut Zoe in den Spiegel. Doch ihre Stimmung wird sich noch weiter verschlechtern... Als „GNTM“-Kandidatin Zoe die Haare geschnitten wird, verliert das Nachwuchsmodel die Fassung.

In Folge 4 von „Germany's next Topmodel“ geht es den Kandidatinnen an die Haare. Doch nicht jedem Nachwuchsmodel passt die neue Veränderung und das Drama ist vorprogrammiert. Heidi Klum, 44, hat dafür alleridngs wenig Verständnis.

Die Nerven liegen beim großen Umstyling blank

Drama, Tränenausbrüche, Wutanfälle – nicht umsonst ist das Umstyling von „Germany's next Topmodel“ jedes Jahr das Highlight vieler Zuschauer. Selbst die langweiligste Staffel wird immer dann spannend, wenn die Schere gezückt wird.

Auch dieses Mal wird beim Friseur schneller geheult, als Heidi Klum ihren berühmten Satz „Ich habe heute leider kein Foto für dich“ sagen kann.

Wir haben noch nicht einmal angefangen und die ersten Tränen laufen,

sagt die Modelmama genervt. Schließlich wissen die Nachwuchsmodels doch, dass es jedes Jahr eine Typveränderung gibt. Andere Mädchen würde davon träumen, einmal von Profis verschönert zu werden.

 

 

Kandidatin Klaudia bricht in Tränen aus

Die Kandidatinnen hängen jedoch an ihrer Haarpracht. Verständlich – schließlich dauert es ewig bis eine lange Mähne nachwächst. Und nicht immer waren die Kandidatinnen nach dem Friseurbesuch wirklich hübscher als vorher. Schon im vergangenen Jahr stieg Kandidatin Helena lieber aus, als sich an ihren Haaren rumschnippeln zu lassen.

Nachwuchsmodel Zoe aus Team Thomas sieht bei ihrem Umstyling auch nicht gerade happy aus. Ihre vorher langen blonden Haare wurden bei der Österreicherin noch einmal aufgehellt. Außerdem wurde ihr ein Pony verpasst. Ob das wirklich eine Verbesserung ist?

Und auch bei Kandidatin Klaudia mit den markanten Augenbrauen bricht beim Friseurbesuch in Los Angeles die Panik aus. 

Meine Haare werden nicht gebleacht,

sagt die Brünette verzweifelt und fängt bitterlich an zu weinen.

 

 

Doch Heidi Klum lässt sich auch von Tränen ihrer Kandidatinnen nicht erweichen: 

Hier kriegt keiner, was er gerne möchte,

betont die Topmodel-Jurorin streng. Ob die Mädels am Ende doch zufrieden sind, seht ihr Donnerstag um 20:15 Uhr in der neuen Folge „Germany's next Topmodel“.

Shop den Look von Heidi Klum

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Artikel enthält Affiliate-Links