"Goodbye Deutschland"-Jenny Matthias: Trennung nach drei Monaten

Die Ex-Verlobte von Jens Büchner muss eine fiese Liebespleite hinnehmen

Liebe auf den ersten Blick war es, als Jenny Matthias, 28, ihren neuen Freund kennenlernte. Endlich hatte die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin nach dem Liebesaus mit Jens Büchner, 46, und Michael Gäde, 37, wieder einen neuen Partner an ihrer Seite gefunden. Doch das Liebesglück hielt nicht lange ...

Bittere Enttäuschung für Jenny Matthias

Sie scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben. In den höchsten Tönen hatte Jenny Matthias in der gestrigen Folge von "Goodbye Deutschland" von ihrem neuen Freund geschwärmt. Ganz frisch war die Liebe zu dem Unbekannten mit den "strahlend blauen Augen". Über Facebook hatten sich die Mutter von Söhnchen Leon und der junge Mann kennengelernt, pendelten zwischen Jennys Heimat Mallorca und seinem Zuhause in Deutschland.

Das ist ein wirklich gutes Gefühl, wenn man weiß, hinter einem steht jemand,

freute sich Boutique-Besitzerin noch.

Doch der Zauber hielt nicht lange - nach einem Jahr Beziehung ist schon wieder alles aus, wie am Ende von "Goodbye Deutschland" bekannt wurde. Über die genauen Hintergründe der Trennung wird nichts verraten. Klar ist aber wohl: Jenny muss sich vorerst wieder als Single durch ihren anstrengenden Alltags als Selbstständige, Mutter und Ex-Verlobte von Jens Büchner durchschlagen.

Jens Büchner hat alle Hände voll zu tun

Apropos Jenser: Der betreibt derweil emsig Nestbau, um schon bald auch seinen Zwillingen, die im Spätsommer zur Welt kommen, alles bieten zu können, was sie brauchen. Doch auch bei dem Chaos-Auswanderer herrscht nicht eitel Sonnenschein, denn Freundin Daniela Karabas wird von ihrer Eifersucht geplagt

Die nächste Folge von "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" läuft am 5. April um 20:15 Uhr auf VOX.