"Grey's Anatomy"-Schock: Naht das Serien-Ende?

Hauptdarstellerin Ellen Pompeo schockt die Fans mit ihrer neuesten Aussage

Ein Leben ohne unsere Lieblingsärzte von "Grey's Anaomy"? Kaum vorzustellen! Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass wir uns immer wieder von heißgeliebten Charakteren verabschieden müssen, sorgt Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, 48, jetzt für einen Schnappatmung bei den Fans: Droht das Serien-Aus?
 

Nächster Schock nach Serien-Aus von "Arizona" und "April"

Seit 2005 und insgesamt 14 Staffeln zählt "Grey's Anatomy" zu einer der erfolgreichsten Serien weltweit und ist aus dem TV-Programm nicht mehr wegzudenken, eine 15. Staffel ist bereits in Planung.

Doch jetzt müssen "Grey's Anatomy"-Fans - schon wieder - sehr stark sein. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die beiden Serien-Lieblinge "Arizona" (Jessica Capshaw) und "April" (Sarah Drew) die beliebte Arzt-Serie verlassen werden (oder müssen?) Der Frust bei den Fans war riesig, denn die beiden Schauspielerinnen gehörten seit Jahren zum Hauptcast und waren bei den Zuschauern super beliebt.

Auch Kollege Jesse Williams alias "Dr. Jackson Avery" reagierte in den sozialen Netzwerken geschockt über das Serien-Aus der Hauptdarstellerinnen: "Sarah und Jessica sind unter meinen Lieblingsmenschen und -Kollegen und diese Nachricht kotzt mich an", wetterte der Schauspieler vor wenigen Wochen.

Ellen Pompeo erklärt: Das "Grey's Anatomy"-Ende naht

Doch jetzt die nächste Schock-Nachricht: Hauptdarstellerin Ellen Pompeo alias "Dr. Meredith Grey", die seit Folge 1 mit von der Partie ist, erklärte jetzt, dass das Serien-Ende naht und sie ihren Arztkittel an den Nagel hängen will:

Es gibt ein Ende und es kommt immer näher,

so die 48-Jährige gegenüber "Us Weekly".

Auch Produzentin Shonda Rhimes sei bereits über den Zeitpunkt informiert worden, erklärte die "Grey's Anatomy"-Darstellerin. Schon vor einiger Zeit hatte die Produzentin erklärt, dass die Arztserie ihr Ende finden wird, sobald Ellen Pompeo aussteigen will:

Ellen und ich haben einen Deal: Ich werde die Show so lange machen wie sie. Wenn sie nicht mehr will, hören wir auf.

Doch das "Grey's Anatomy"-Urgestein ist ihre Rolle als Ärztin nicht etwa leid. Viel mehr möchte Ellen Pompeo mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen: "Ich möchte mehr am Leben meiner Kinder teilhaben, wenn sie älter werden. Auch sie werden mich mehr brauchen und diese Welt ist einfach ein so verrückter Ort", so die Begründung der 48-Jährigen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Chris Ivery hat Ellen Pompeo drei Kinder: die Töchter Stella, 8, und Sienna, 3, sowie ihren Sohn Eli, 1. 

Fakt ist, dass sich die "Grey's Anatomy"-Fans früher oder später auf das Aus der beliebten Serie einstellen müssen...

Was denkst Du über ein baldiges "Grey's Anatomy"-Aus? Stimme in unserer Umfrage ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

 

 

Was denkst Du über ein baldiges "Grey's Anatomy"-Aus?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links