„Grey’s Anatomy“-Spoiler: Eine neue Liebe für "Meredith"?

Die Ärztin könnte sich in der 12. Staffel neu verlieben

Ausgerechnet Während wir noch um ... könnte er der Neue von Autorin Shonda Rhimes wollte im Interview noch nicht allzuviel verraten.

Eine gewöhnungsbedürftige Vorstellung für alle Fans von „Meredith Grey“ alias Ellen Pompeo, 46, und „Derek 'McDreamy' Sheperd“ alias Patrick Dempsey, 49, wird bald eventuell Realität: „Meredith“ könnte sich nach dem dramatischen Tod ihres Serien-Ehemannes schon in der 12. Staffel von "Grey's Anatomy", die ab Februar 2016 über die amerikanischen Bildschirme flimmert, wieder neu verlieben...

Achtung, Spoiler-Alarm!

Wer noch nicht wissen will, wie es für die Ärzte des „Grey Sloan Memorial Hospitals“ weitergeht, der sollte jetzt nicht weiterlesen!

"Außergewöhnlich und beeindruckend"

Es scheint, als komme einiges auf die Fans von „Grey’s Anatomy“ zu. Während wir immer noch an dem angekündigten Serientod von Serien-Urgestein „Dr. Derek Sheperd“ zu knabbern haben, könnte ausgerechnet „Meredith“ den Tod ihres Serien-Ehemannes ziemlich schnell überwunden haben. Autorin Shonda Rhimes heizte die Gerüchteküche im Interview mit „TV-Line“ jetzt gewaltig an und versprach große Spannung für die neuen Folgen:

Die erste Episode, die zurückkommt, ist außergewöhnlich und sehr, sehr beeindruckend,

verrät die 45-Jährige.

Ein neuer "McDreamy"?

Was genau in der ersten Folge passieren wird, verriet die Autorin natürlich nicht, doch trotzdem sorgte ihre Aussage bereits für einige Spekulationen im Netz. Weiteren Grund könnte den Fans gibt der „Grey’s Anatomy“-Neuzugang Martin Henderson bieten: Der sexy Arzt wird als „Nathan Riggs“ in der 12. Staffel fester Teil der „Grey’s“-Familie und könnte „Meredith“ gehörig den Kopf verdrehen. In ihr Beuteschema dürfte „Nathan“ auf jeden Fall passen, denn eine gewisse Ähnlichkeit zum verstorbenen „McDreamy“ lässt sich nicht verleugnen. Henderson selbst offenbarte im Interview mit "TV-Line", dass eine Liebe zwischen den beiden Charakteren möglich sei:

Offensichtlich ist das eine Möglichkeit. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich am Ende mit irgendjemandem aus der Serie zusammenkommen werde,

so Henderson.

Wir dürfen gespannt sein, in welche Richtung sich „Grey’s Anatomy“ entwickeln wird!

Seht hier ein Video zum Thema: