"Grill den Henssler": Jan Leyk gerät "außer Kontrolle"!

Der DJ bestreitet Kochwettbewerb mit Sonja Kirchberger und Mimi Fiedler gegen Steffen Henssler

Heute Abend, 30. Oktober, wird es wild bei "Grill den Henssler". Neben den Schauspielerinnen Sonja Kirchberger, 51, und Mimi Fiedler, 41, gibt Jan Leyk, 32, sein Bestes, um gegen Star-Koch Steffen Henssler, 44, zu gewinnen. Doch anstatt brav am Herd sein Dessert zu kreieren, lässt sich der DJ immer wieder ablenken und spielt sogar mit dem Feuer. Kann das gut gehen?

Christian Lohse über Jan Leyk: "Der Typ macht mich wahnsinnig!"

Zunächst geht es im Studio noch ganz gesittet zu, als Mimi Fiedler ihre kroatische Vorspeise "Seezunge mit gefüllter Gurke" serviert.Mit ihrem Heimvorteil hat die Schauspielerin gute Karten, den Promi-Koch ins Aus zu manövrieren. Mimi Fiedler legt ordentlich nach: "Calamaretti Thai-Style" lautet der Name ihres Hauptgerichtes. Mithilfe des Koch-Assistenten Christian Lohse kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Doch bei Jan Leyk darf der Koch kaum noch seine Tipps zum Besten geben. 

Nichts ist unter Kontrolle. Der Typ macht mich wahnsinnig! , 

tönt Lohse, als Jan einen Schluck Rum - der eigentlich im Dessert landen sollte - aus der Flasche trinkt.

Hat Jan Leyk eine Chance gegen Steffen Henssler?

Doch damit nicht genug: Der ehemalige "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller schnappt sich den Bunsenbrenner und rennt mit diesem durch das Studio. Dabei sollte er mit der Flamme seine Nachspeise "Bomb Surprise und Rum" flambieren.  

Du kommst heute Abend ins Heim , 

droht sein Assistent. Wird Jan Leyk es trotz der Eskapaden schaffen, die Jury von seinen Kochkünsten zu überzeugen?

Das und mehr seht ihr um 20.15 Uhr auf VOX.