"Grill den Henssler"-Schock: DAS gab es noch nie!

Steffen Henssler bricht die Show ab

09.11.2020 13:24 Uhr

Krasse Nachrichten für alle "Grill den Henssler"-Fans: In der gestrigen Folge (8. November) musste Profi-Koch Steffen Henssler, 48, die Show abbrechen!

Steffen Henssler schmeißt hin!

Das hat es in der "Grill den Henssler"-Geschichte noch nie gegeben: In der beliebten VOX-Show kochen immer wieder verschiedene Profis gegen Profi-Koch Steffen Henssler, am Ende vergibt die Promi-Jury Punkte für Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. Ziel für die Star-Kandidaten ist es, besser zu kochen, als der Profi!

Das war eigentlich auch in der gestrigen "Grill den Henssler"-Folge der Plan für Micky Beisenherz, Ralf Moeller und Lilly Becker, doch am Ende kam alles anders, als gedacht. Der Grund: Steffen Henssler musste zum ersten Mal in der Geschichte der beliebten Show den Kochlöffel hinschmeißen, der 48-Jährige brach die Show tatsächlich mittendrin ab!

Mehr zu "Grill den Henssler":

 

 

"Ich kann nicht mehr. Es tut mir leid"

Schon zu Beginn der Show offenbarte Steffen Henssler, sich eine Sportverletzung zugezogen zu haben:

Ich war auch schon im MRT, ein Nerv ist ein bisschen angegriffen, deswegen ist Kochen heute schwierig.

Und genau diese Verletzung war es auch, die dem leidenschaftlichen Promi-Koch schließlich einen Strich durch die Rechnung machte: "Ich bin kurz vorm Ende", so Steffen. Eigentlich habe er Detlef Steves, der Henssler unterstützen sollte, beim Dessert helfen wollen, doch seine Schmerzen waren einfach zu stark:

Du machst die drüben nass! Ich zähl auf dich! Ich kann nicht mehr. Es tut mir sehr leid!

Ein Schock! Die ganze Folge von "Grill den Henssler" kannst du dir noch einmal bei TVNOW ansehen.

Bist du Fan von "Grill den Henssler"?

%
0
%
0