GZSZ: Abschied! Das gab es in 20 Jahren noch nie

Fans müssen sich von Wolfgang Bahro verabschieden

Das hat es in über 20 Jahren GZSZ-Geschichte noch nie gegeben: Jo Gerner, gespielt von Wolfgang Bahro, 61, muss ins Gefängnis - und das ausgerechnet dann, wenn seine Familie ihn am meisten braucht ...

GZSZ: Das gab es noch nie! Jo Gerner muss ins Gefängnis

Damit hat wohl kein GZSZ-Fan gerechnet: Nach all den Intrigen und Straftaten der letzten Jahre, in denen Dr. Hans-Joachim Gerner, genannt Jo Gerner, stets mit einem blauen Auge davon gekommen ist, muss der Serien-Anwalt nun doch ins Gefängnis! Nachdem seine Tochter Johanna (Charlott Reschke) mit Oben-ohne-Fotos erpresst worden war, entführte Jo Gerner den jungen Mann und erzwang ein Geständnis.

Logisch, dass diese Tat nicht ohne Konsequenzen blieb. Obwohl es noch im Prozess so aussah, als würde sich für das GZSZ-Urgestein alles zum Guten wenden, schoss sich Jo Gerner mit seinem abschließenden selbstgerechten Plädoyer dann doch noch selbst ins Aus und wurde zu einem halben Jahr ohne Bewährung verurteilt.

Als wäre die Haftstrafe nicht schon schlimm genug, könnte der Zeitpunkt kaum ungünstiger sein. Seit einigen Wochen kämpft seine Ehefrau Yvonne (Gisa Zach) nämlich gegen ihre Augenerkrankung, seit wenigen Tagen ist sie nun tatsächlich blind. Ausgerechnet in dieser schweren Zeit muss sie auf ihren Ehemann verzichten.

 

 

GZSZ: Bittere Abchiedstränen

Doch trotz all der Trauer versucht die Yvonne alles, um Jos letzten Tage in Freiheit so schön wie möglich zu gestalten - und organisiert mit der Hilfe ihrer Kinder kurzerhand ein vorgezogenes Weihnachtsfest. Dass hier kein Auge trocken bleibt, ist logisch. Ein herzergreifender Abschied für Jo Gerner und Yvonne!

Im Interview mit RTL verriet GZSZ-Star Wolfgang Bahro aber zumindest schon, wie es für seine Rolle weitergehen wird und was ihn im Gefängnis erwartet - und deutet an, dass sich die Zuschauer auf etwas Schreckliches gefasst machen müssen:

Jo Gerner muss ins Gefängnis und wird dort auf einen alten Widersacher treffen! Außerdem kämpft er für sein Forschungslabor, um ein Mittel gegen die Erblindung seiner Frau zu entwickeln. Es fehlen Investoren. Aber Gerner findet in Laura eine Verbündete, die ihm im Kampf gegen Yvonnes Krankheit zur Seite steht (...) Gerner versucht weiterhin vom Gefängnis aus alles dafür zu tun, um die Forschung für Yvonnes Erkrankung voranzubringen. Allerdings fürchtet er, dass sich im Gefängnis ein alter Bekannter an ihm rächen will und sich nur aus diesem Grund in Gerners Haftanstalt verlegen ließ. Um sich zu schützen, engagiert Gerner einen Häftling, der ihm als Bodyguard zur Seite steht. Dennoch kommt es zu einem schwerwiegenden Vorfall.

Auf was genau sich Jo Gerner einstellen muss und wie es mit Yvonne weitergehen wird, sehen wir bei GZSZ von montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und schon vorab auf RTL+.

Verwendete Quellen: RTL

Mehr zu GZSZ liest du hier:

GZSZ: Dieser "Let's Dance"-Star ist Pauls Affäre

Valentina Pahde: GZSZ-Aus? Fans müssen sich verabschieden!

GZSZ: Fremdgeh-Schock!

Findest du es richtig, dass Gerner ins Gefängnis muss?

%
0
%
0