GZSZ-Aus: Es ist raus! So steigt Shirin aus

Gamze Senol verlässt die Daily Soap

Und schon wieder müssen die GZSZ-Fans Abschied nehmen: Nach dem dramatischen Serientod von Alex (Clemens Löhr, 52) und dem Serien-Aus von Brenda (Annabella Zetsch, 27) und Robert (Nils Schulz, 44) ist nun auch endlich bekannt, wie Serien-Liebling Shirin (Gamze Senol, 27) den Kolle-Kiez verlassen wird. Achtung, Spoiler!

GZSZ-Aus für Gamze Senol

Während der heftige Serientod von GZSZ-Urgestein Alexander noch immer das Serien-Geschehen beherrscht, müssen sich die Zuschauer in Kürze schon wieder von einem beliebten Charakter verabschieden. Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass nicht nur Clemens Löhr aus der Daily aussteigen wird, sondern mit ihm auch Nils Schulz, Annabella Zetsch und Gamze Senol.

Warum die 27-jährige Shirin-Darstellerin die Soap nach knapp drei Jahren verlassen wird, das erklärte sie ihren Fans vor einigen Tagen im Interview mit "Promiflash":

Als Schauspielerin ist es mir wichtig, möglichst viele Erfahrungen zu sammeln und das geht nur, wenn ich möglichst viele Charaktere verkörpern darf.

Worüber sie die GZSZ-Fans bislang im Unklaren ließ, ist, welches Schicksal die beliebte Rolle ereilen wird: "Es ist natürlich ein sehr harter Abgang ohne eine Erklärung und ohne einen vernünftigen Abschied", verriet die 27-Jährige weiter. Ob Shirin vielleicht auch den Serientod sterben wird? Oder ins Gefängnis muss?

Mehr zu GZSZ:

 

Achtung, Spoiler!

Wegen Alex' Tod: Shirin plagen schlimme Schuldgefühle

Eine offizielle Serien-Vorschau offenbarte bereits, wie genau das Serien-Aus der Vereinsheim-Besitzerin aussehen wird! Nachdem Alex wegen Shirins Streit mit einem Passanten vor einen LKW geschubst wurde und noch am Unfallort verstarb, entfernte sich Shirin geschockt vom Unfallort und erzählte niemandem, dass sie in den tragischen Tod des beliebten Kiez-Kauf-Besitzers verwickelt ist.

Immer und immer wieder wird Shirin seither von ihren Schuldgefühlen eingeholt und lässt nicht einmal mehr Freund John (Felix von Jascheroff) an sich heran. Nach einem entspannten Abend mit Leyla (Livia Gaiser) bricht Shirin dann schließlich zusammen und vertraut sich ihrer Cousine unter Tränen an.

Schock! Shirin haut einfach ab!

Doch wirklich besser scheint es auch danach nicht zu werden: Für Shirin spitzt sich die Lage immer mehr zu. Ihre Schuldgefühle holen sie mit voller Wucht ein und sie erleidet eine Panikattacke - und sieht nur noch einen Ausweg: Flucht!

Shirin verlässt Berlin schließlich still und heimlich und lässt damit nicht nur ihr Vereinsheim und ihre Freunde, sondern auch Freund John alleine zurück. Wie die übrigen Kiez-Bewohner das verkraften werden? Und wie Maren (Eva Mona Rodekirchen) reagieren wird, wenn sie von Shirins Mitschuld an Alex’ Tod erfährt, bleibt wohl abzuwarten …

GZSZ läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit bei TVNOW.

Was sagst du zu Shirins GZSZ-Aus?

%
0
%
0