„GZSZ“-Aus für Serien-Liebling Tayfun Baydar?

Angeblich soll der Schauspieler aussteigen

Bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ häufen sich gerade die Dramen. Besonders der Inzest-Skandal zwischen „Jasmin“, Janina Uhse, 26, und „Frederic“, Dieter Bach, 52, dominiert die Vorabendserie seit Wochen. Nun wird allerdings eine ganz andere Nachricht die Fans der Soap schockieren, denn angeblich gibt es schon wieder einen überraschenden Ausstieg. Dieses mal soll es „Tayfun“, Tayfun Baydar, 41, sein, der sich von „GZSZ“ verabschiedet.

Was wird aus „Emily“ und „Tayfun“?

Diese Nachricht kommt wirklich überraschend! Wie die „Bild“ berichtet, soll Schauspieler Tayfun Baydar schon bald bei „GZSZ“ aussteigen. Aus Produktionskreisen heißt es angeblich, dass sich der 41-Jährige auf neue Projekte konzentrieren wolle.

Ein seltsamer Zeitpunkt, denn in der Serie hat sich sein gleichnamiger Charakter gerade erst wieder mit Ex-Freundin „Emily“, Anne Menden, 30, versöhnt. Es wird also nicht nur spannend wann genau Tayfun die Soap verlassen wird, sondern auch wie.

Kein dramatisches Ende wie bei Kollege Dieter Bach

Ein Insider verriet gegenüber der Zeitung:

Es ist nicht geplant, dass er laut Drehbuch den berühmten Serientod sterben wird. Es kann gut möglich sein, dass er im 2017 vielleicht wiederkommt.

Ein kleiner Lichtblick bleibt also für die Fans des Darstellers. Bestätigt wurde der Ausstieg offiziell noch nicht. Weder sein Management, noch Tayfun selbst äußerte sich bisher zu den Gerüchten.