GZSZ: Drama um Laura - Emotionale Beichte von Chryssanthi Kavazi

"Habe mir die Szenen nicht angeguckt"

Diese Szenen waren ein Schock für die GZSZ-Fans: Nachdem Laura, gespielt von Chryssanthi Kavazi, 31, durch ihre Baby-Lüge alles verloren hat, sieht sie nur noch einen Ausweg: den Sprung vom Dach! Wie schwer es für sie war, diese Geschichte zu spielen, offenbarte die schöne Schauspielerin jetzt ...

GZSZ: Baby-Lüge von Laura ist endlich aufgeflogen

Bei dieser GZSZ-Story fieberten die Fans extrem mit: Um Felix (Thaddäus Meilinger) zurückzugewinnen, ließ sich Laura (Chryssanthi Kavazi) in Griechenland künstlich befruchten. Der hielt allerdings an seiner Liebe zu Nazan (Vildan Cirpan) fest und machte ihr sogar einen Heiratsantrag. Ein Schock für Laura, die nur wenig später ihr Baby verlor - und die Schuld durch einen fingierten Sturz kurzerhand Nazan in die Schuhe schieben wollte. Die wiederum sorgte schließlich dafür, dass Felix hinter Lauras teuflischen Plan kommt und die Baby-Lüge endlich aufflog.

Dass Laura zu so einer krassen Intrige fähig ist, schockte selbst Ex-Mann Felix und Mama Yvonne (Gisa Zach), die sich kurzerhand von ihr abwandten. Völlig verzweifelt stellte Laura fest, dass sie alles verloren hat und sah in ihrem Schmerz nur noch einen Ausweg, indem sie ihrem Leben mit einem Sprung vom Hoteldach ein Ende bereiten wollte ...

Mehr zum GZSZ-Drama rund um Laura liest du hier:

 

 

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi konnte sich die Szenen nicht ansehen

Dramatische und vor allem auch emotionale Szenen, die auch für GZSZ-Darstellerin Chryssanthi Kavazi nicht leicht zu spielen waren, wie sie im Interview mit RTL verriet:

Ich weiß noch, dass ich die Drehbücher gelesen habe und ich mir mit Absicht diese Szenen noch nicht angeschaut habe, weil ich davor so einen Respekt hatte,

so die 31-Jährige.

So wie Chryssanthi Kavazi ging es wahrscheinlich auch vielen GZSZ-Fans. Die hatten noch vor einigen Wochen den Ausstieg von der Laura-Darstellerin gefordert. Der Hate ging sogar so weit, dass sich schließlich auch RTL einschaltete und mit einem Statement daran erinnerte, dass Realität und Serien-Geschehen voneinander unterschieden werden müsste.

Einen Serientod gab es aber zumindest nicht: Yvonnes Mann Jo Gerner (Wolfgang Bahro) kam im letzten Moment und konnte Laura überzeugen, wieder über das Geländer zu steigen.

GZSZ läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und schon eine Woche vorab auf TVNOW.

Wie hat dir die GZSZ-Story rund um Laura gefallen?

%
0
%
0