GZSZ: Homophobie - Moritz wird brutal verprügelt

Neue Geschichte schockt Fans

Dass GZSZ mit seinen Geschichten auch immer mal wieder krasse Themen aufgreift, ist nicht neu. Die kommende Geschichte dreht sich um Moritz, gespielt von Lennart Borchert, 21 - und schockt die Daily-Fans jetzt schon!

GZSZ: Neue Geschichte schockt Fans

GZSZ gönnt seinen Fans keine Verschnaufpause: Gerade erst endeten gleich zwei krasse Geschichten, die die Zuschauer der beliebten RTL-Daily wochenlang beschäftigten: Nicht nur Lauras (Chryssanthi Kavazi) heftige Baby-Intrige flog endlich auf, sondern auch die Dreiecksbeziehung von Katrin (Ulrike Frank), Tobias (Jan Kittmann) und Melanie (Diana Staehly) ging zu Ende - und zwar mit einem dramatischen Serientod!

Doch so spannend wie die letzten Storys aufgehört haben, geht es bei GZSZ jetzt weiter - und dieses Mal steht Moritz, gespielt von Lennart Borchert, im Vordergrund. Der Sohn von Yvonne (Gisa Zach) ist schwul und macht aus seiner Sexualität und seinem regen Dating-Leben kein Geheimnis - doch das wird ihm jetzt zum Verhängnis.

+++ Achtung, Spoiler! +++

Mehr zu GZSZ liest du hier:

 

GZSZ: Homophobie - Moritz wird brutal verprügelt

Die neue GZSZ-Story thematisiert nämlich Homophobie, wie sie bis heute leider oft noch vorkommt. Immer wieder werden Menschen aufgrund ihrer Sexualität angefeindet und attackiert - ein absolutes No-Go und das möchte nun offenbar auch die Daily noch einmal deutlich machen.

Auf dem Kolle-Kiez treiben sich nämlich plötzlich zwei Männer herum, die offensichtlich ein Problem mit Homosexualität haben. Als Moritz nach einem Date mit einem jungen Mann knutscht, kommt es zur Konfrontation zwischen den beiden Männern und Moritz. Während sein Date die Flucht ergreift, steht Moritz für sich ein - und wird kurzerhand brutal von den beiden Männern verprügelt und gedemütigt. Szenen, die für die GZSZ-Fans nur schwer zu ertragen sind, wie ein Auszug aus den Netz-Kommentaren zeigt:

Schon richtig krass, wie man ihn zugerichtet hat, nur weil er schwul ist.

Oh nein, der Arme.

Ich gucke mir das nicht an. Kann noch nicht mal den Gedanken ertragen, dass Moritz so etwas Schlimmes passiert.

Was aber noch viel schlimmer ist als die brutalen GZSZ-Szenen, ist, dass genau solche Situationen für viele Menschen nach wie vor bittere Realität sind - und das muss sich dringend ändern! Bleibt zu hoffen, dass er der Daily mit dieser krassen Geschichte gelingt, ein Statement zu setzen und vielleicht den ein oder anderen zum Umdenken zu bewegen. 

GZSZ läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit bei TVNOW.

Wie findest du die kommende GZSZ-Geschichte rund um Moritz?

%
0
%
0
Themen
Homophobie,