GZSZ-Jo Gerner rührt zu Tränen: "Mir hat’s das Herz zerrissen"

So sehr leidet der Anwalt unter dem Tod seines besten Freundes

Der dramatische Serientod von Alexander (Clemens Löhr, 52) beherrscht noch immer das Serien-Geschehen bei GZSZ. Vor allem bei Dr. Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 59) ist die Trauer um seinen besten Freund riesig.

Serientod von Alex schockt GZSZ-Fans

Die Szenen des schrecklichen Serientodes von Alex (Clemens Löhr) schockten vor wenigen Tagen die GZSZ-Fans: Als der sympathische Kiez-Kauf-Besitzer kurz vor seiner geplanten Weltreise noch etwas besorgen musste, geriet er in einen Streit zwischen Shirin (Gamze Senol) und einem Passanten - doch die Schlichtungsversuche schlugen fehl.

Als es zu einem Gerangel kommt, wird Alex auf die Straße geschubst und von einem LKW erfasst - er stirbt noch an der Unfallstelle. Während Maren (Eva Mona Rodekirchen) den schrecklichen Tod ihres Partners nicht akzeptieren kann und sich in eine Scheinwelt flüchtet, herrscht bei der übrigen Familie, vor allem aber auch bei Alex’ Freunden riesige Trauer.

Große Trauer um den Serien-Liebling

Einer, der die letzten Tage dennoch relativ gefasst wirkte, war Alex’ bester Freund Dr. Joachim Gerner (Wolfgang Bahro). Der Anwalt bot den trauernden Seefelds sofort seine Hilfe an und kümmerte sich unter anderem um Beerdigungsplanung - doch in den neuesten Folgen bröckelt die Fassade nun.

Mehr zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten":

 

Achtung, Spoiler!

Nach einem Zwischenfall bricht die ganze Trauer aus ihm heraus: Nach einer durchzechten Nacht machen sich Yvonnes (Gisa Zach) Sohn Moritz (Lennart Borchers) und Nihat (Timur Ülker) an Gerners teurem Cognac zu schaffen, doch plötzlich fällt die Flasche um.

Dr. Joachim Gerner bricht in Tränen aus

Als Moritz Gerner sein Missgeschick beichtet, flippt der kurzerhand völlig aus und setzt den Sohn seiner Liebsten in Boxershorts auf die Straße. Der Grund: Den guten Tropfen hatte er von seinem verstorbenen besten Freund geschenkt bekommen. Anschließend folgen Szenen, die ans Herz gehen: Der sonst so harte, verhaltene und abgebrühte Anwalt bricht in Tränen aus. Selten hat man Dr. Jo Gerner so emotional gesehen.

© TVNOW

Da bleibt offenbar auch bei den GZSZ-Fans kein Auge trocken, wie einige Social-Media-Kommentare zeigen:

Wissentlich, was er (Gerner, Anm. d. Red.) mal für ein Böser war, fand das so emotional. Die beiden waren so verschieden, aber gleichzeitig so wichtig füreinander.

Alex war der einzige Mensch, den er wirklich an sich herangelassen hat. Mit dem er alle Höhen und Tiefen des Lebens geteilt hat.

Mir liefen auch die Tränen, als er so geweint hat.

Mir hat’s das Herz zerrissen, als Jo zusammengebrochen ist.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft immer montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit bei TVNOW.

Wie fandest du Alex' Serientod?

%
0
%
0