GZSZ: Krasser Trennungs-Schock

Dieses Liebes-Aus bringt die Fans auf die Barrikaden

07.01.2021 12:45 Uhr

Toni (Olivia Marei, 31) und Erik (Patrick Heinrich, 35) galten als absolutes GZSZ-Traumpaar, doch das ist jetzt offenbar vorbei …

Trauriges Aus von "Erni"

Bitte nicht! Das dürften viele GZSZ-Fans bei der aktuellen Storyline rund um Erik und Toni denken. Für viele Zuschauer gelten der ehemalige Kriminelle und die Polizistin als das Traumpaar des Kölle-Kiez - nach langem Hin und Her fanden sie vor einigen Monaten endlich zueinander und meisterten jede noch so ausweglose Situation gemeinsam.

Dass sich die beiden jemals trennen könnten? Kaum vorstellbar für die Soap-Fans, doch genau darauf müssen sie sich jetzt offenbar gefasst machen, denn Toni beendet die Beziehung zu Erik!

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

+++ Achtung, Spoiler! +++

Erik ist hoch verschuldet und jobbt seit Längerem neben seiner Koch-Ausbildung bei "W & L“ als Sicherheitsdienst. Als er aus Versehen ein teures Geschenk für seine Chefin Katrin Flemming (Ulrike Frank) zerstört, verwüstet er verzweifelt das ganze Büro, um einen Einbruch vorzutäuschen. Als er sein schlechtes Gewissen nicht mehr aushält, beichtet er seiner Freundin Toni von dem gestellten Einbruch - und die reagiert geschockt und trennt sich kurzerhand von Erik!

"Bin mir nicht sicher, wer trauriger über die Trennung ist"

Mir wurde das Ende mitgeteilt, noch bevor ich es gelesen hatte und meine ersten Reaktionen waren ungläubiges Gestammel wie 'Was, wirklich'  oder 'Häh, aber warum? Nee, oder?' und 'Jetzt wirklich? Ganz im Ernst?'. Ich konnte es nicht glauben und dachte anfangs wirklich, dass ich verarscht werde, da ich das selbst auch ganz gern mache. Als ich es dann realisiert hatte, dass es stimmt, war ich wirklich traurig. Ich bin mir nicht einmal sicher, wer trauriger über die Trennung ist: Patrick oder Erik? Trost fand ich dann darin, zu erkennen, dass ERNI zwar getrennt, aber immer noch ERNI sind. Zu wissen, dass ich noch weiterhin mit meiner Schauspiel-Kollegin Olivia Marei drehen darf, war dann ein bisschen Seelenbalsam - nach dem anfänglichen Schock,

so Patrick Heinrich im Interview mit RTL.

Und damit ist er definitiv nicht allein, denn auch die GZSZ-Fans gehen im Netz auf die Barrikaden:

Wie dumm ist diese Story bitte?!

Wer hat sich das denn ausgedacht?!

So eine unsinnige Story

Warum müsst ihr jede Beziehung kaputt schreiben?! Es nervt. Es gibt kein einziges Paar, dass mal 10 Jahre oder 'für immer‘ zusammen ist.

Schade, das war es dann wohl. Kaputt geschrieben. Storry, sehr schlecht.

Toni und Erik waren ja auch fünf Minuten wieder glücklich, muss man dann wieder kaputt schreiben!

Warum schreibt ihr der Rolle von Erik immer so schlimme Dinge zu? Kann denn nicht auch einmal was Gutes passieren? Dann auch noch der Bruch mit Toni … Erik hat sich so klasse gemacht …

Kein ERNI mehr.

So und ähnlich lauten die Kommentare der aufgebrachten GZSZ-Fans. Ob Toni und Erik am Ende doch noch eine Chance haben und wieder zueinander finden? Darsteller Patrick Heinrich hofft es: "Auch wenn es momentan nicht danach aussieht, denke und hoffe ich schon, dass die Beiden noch eine Chance habe. Auch wenn der wichtige Baustein Vertrauen leider stark angeknackst ist, haben sie immer noch den wichtigsten Baustein: Ihre Gefühle füreinander. So lange diese da sind, kann der Verstand noch so klar, eindeutig und unwiderruflich entscheiden, eine Aussicht auf ein Liebescomeback aber niemals komplett nehmen."

Bleibt zu hoffen, dass er Recht behält!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags im 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit bei TVNOW.

Themen
Patrick Heinrich,
Olivia Marei