„GZSZ“: Mit diesem Badboy lenkt sich „Jasmin“ ab!

Nach der Trennung von „Frederic“ sucht sie Halt bei „David“

Es scheint als ob sich „Jasmin“, Janina Uhse, 26, von einem Unglück in das nächste stürzen würde: Nachdem sich ihr Verlobter „Frederic“, Dieter Bach, 52, von ihr getrennt hat, bricht für die junge Modedesignerin eine Welt zusammen. Was sie noch nicht weiß: Es gibt einen schrecklichen Grund für das plötzliche Liebes-Aus, denn der Arzt ist in Wirklichkeit ihr Vater. Weil „Jasmin“ das Verhalten ihres Ex-Freundes aber nicht versteht, sucht sie die Nähe zu einem anderen: Badboy „David“, Philipp Christopher, 38.

„Jasmin“ versteht „Frederics“ plötzliche Abneigung nicht

„Frederic“ hat die Wahrheit endlich schwarz auf weiß, nachdem „Katrin“ ihm einen Vaterschaftstest vorgelegt hat. Nur „Jasmin“ ist die einzige Beteiligte, die nicht von dem schlimmen Geheimnis weiß. Dementsprechend groß ist ihr Kummer über die Trennung von ihrer großen Liebe.

Plant „David“ erneut eine fiese Rache-Aktion?

Zunächst versucht sie den Schmerz mithilfe von Alkohol zu betäuben, doch sie erkennt schnell, dass dies langfristig keine Lösung ist. Eine weitere wichtige Stütze in der schwierigen Zeit ist Ex-Freundin „Anni“, aber auch ihre alten Gefühle flammen kein zweites Mal auf.

Stattdessen tröstet sich „Jasmin“ mit „David“. Der hat allerdings nur eins vor: Mehr über das düstere Familien-Drama erfahren. Ob es ihm gelingen wird? Als „Emily“ Wind davon bekommt, dass sich etwas zwischen ihrer Ex-Affäre und ihrer Kollegin entwickelt, versucht sie mit allen Mitteln „Jasmin“ vor dem Bösewicht zu warnen. Und dann überschattet ein schrecklicher Mord das Geschehen - es wird spannend in den kommenden Wochen bei GZSZ“, immer um 19:05 Uhr auf RTL.