GZSZ: Sascha Pederiva spielt „Roberto Falciani“

Schock für "Emily" (Anne Menden): "Kates" leiblicher Vater ist zurück!

Er ist der Neue bei Wie lange kann Auch in seinem Privatleben ist der Schweizer total sympathisch. Sascha ist gerade nach Berlin umgezogen, ist ein Fitness-Freak und Veganer. Mehr sexy Sport-Pics findet ihr auf seinem Instagram-Account! Am meisten freut sich Sascha darauf, mit Serien-Tochter Kate zu drehen. Selbst hat er zwar noch keine Kinder, dafür seinen geliebten Hund

GZSZ-Fans aufgepasst! Ab heute gibt es ein neues Gesicht in Deutschlands beliebtester Daily Soap. Wir verraten nur so viel, er ist kein Unbekannter! Wer sein Comeback feiert und welcher Hauptfigur er das Leben damit komplett auf den Kopf stellt, seht ihr hier!

"Roberto Falciani": Er ist der Vater von "Kate"

Es passiert gerade viel bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Es ist knapp zwei Wochen her, dass Tayfun Baydar, 4, nach acht Jahren die Serie verlassen hat. Da kommt auch schon ein neuer Charakter zum GZSZ-Cast: "Roberto Falciani", gespielt von Sascha Pederiva. Er wird für allem für die alleinerziehende Mutter "Emily" (Anne Menden) eine wichtige Rolle spielen: "Roberto Falciani" ist nämlich der leibliche Vater von Töchterchen "Kate". In der Soap hatten "Emily" und "Roberto" vor vier Jahren einen One-Night-Stand, bei dem "Emily" mit Tochter "Kate" schwanger wurde. Nur hat "Roberto" davon keine Ahnung. Und "Emily" ist auch fest entschlossen, dass es dabei bleibt. Wir werden sehen, ob und wie lange sie ihr Geheimnis vor "Roberto" bewahren kann...

Sascha Pederiva spielt "Roberto Falciani"

"Roberto Falciani" wird gespielt von Sascha Pederiva, 33. Echte Serien-Junkies kennen Sascha natürlich schon lange. Der gebürtige Schweizer hat bereits bei vielen deutschen Serien mitgespielt. Neben GZSZ war er bei "Der Bestatter“, "Alarm für Cobra 11" und seit 2012 als der "Tätowierer Ralf 'Ralle' Eisenburger" bei „Unter uns“. Jetzt freut sich Sascha total auf seine Rückkehr zu GZSZ. Und nicht nur, weil „das Team der Hammer ist und der Spaß nicht zu kurz kommt“. Sondern auch, weil ihn das Drehen mit Serien-Tochter "Kate" vor eine ganz besondere Herausforderung stellt.

Der Schauspieler freut sich besonders darauf, mit der kleinen "Kate" zu drehen

Am meisten freut sich Neuling Sascha Pederiva darauf, mit der kleinen "Kate" zu drehen. Im RTL-Interview antwortet der sympathische Schweizer mit den vielen Tattoos auf die Frage, wie das Drehen mit Kindern sei:

Total spannend, denn der Dreh mit einem Kind folgt seinen eigenen Regeln. Ein Kind in dem Alter hat schon seinen eigenen Kopf und weiß den auch gut einzusetzen. Das heißt, das Drehbuch ist nicht immer bindend.

Papa ist Sascha aber nur in der Serie. Privat lebt der Schweizer mit seinem Hund "Rusty" in Berlin. Außerdem ist ein totaler Fitness-Freak und auf jeden Fall ein Hottie. Wir sind gespannt auf seine Rolle bei GZSZ und freuen uns auf spannende, neue Stories rund um "Emily", "Roberto" und "Kate"!

Was denkst du, wie lange kann Emily ihr Geheimnis vor Roberto bewahren?

%
0
%
0