GZSZ-Schock! Linda Marlen Runge steigt aus

„Ich werde die großartige Crew vermissen“, so die Schauspielerin

Ein Schock für alle GZSZ-Fans. Nach fünf Jahren verlässt Linda Marlen Runge, 32, die Erfolgsserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Seit 2013 spielte sie die Rolle der lesbischen Tontechnikerin Anni Brehme. Doch damit ist jetzt Schluss! 

Linda Marlen Runge alias „Anni Brehme“ verlässt GZSZ

Die Fans der Kult-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ müssen schon bald auf einen vertrauten Charakter verzichten. Wie RTL am Montag (16. Juli) bekannt gab, wird Linda Marlen Runge, die seit 2013 die lesbische Tontechnikerin Anni Brehme spielt, den GZSZ-Kiez verlassen. 

In erster Linie werde ich diese riesige und großartige Crew vermissen, da haben sich ganz tolle Freundschaften gebildet,

sagt die Schauspielerin mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ein GZSZ-Comeback ist nicht ausgeschlossen! 

Das ist der Grund für den Serien-Ausstieg 

Linda will sich voll und ganz ihrer Musik-Karriere widmen. 2008 gründete sie gemeinsam mit dem mexikanischen Musiker Eder Perales die Band „Lejana“. Im August erscheint das zweite Album der Gruppe und diesmal will die 32-Jährige ihre Aufgabe als Frontfrau nicht nur in den Drehpausen wahrnehmen können.

Die haben fünf Jahre lang gewartet, bis ich endlich mal ein bisschen mehr Zeit für sie habe,

so Linda gegenüber RTL. Nun soll das „Projekt Band“ an erster Stelle stehen.

 

Letze Folge im Spätersommer 2018

Zu sehen ist Linda bis zum Spätsommer 2018 bei GZSZ. Und auch das GZSZ-Team wird sie vermissen:Mit Linda Marlen Runge verlässt uns eine tolle Schauspielerin, eine großartige Kollegin und ein wunderbarer Mensch. Linda hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, dass Anni Brehme eine extrem beliebte und vor allem einzigartige Figur in unserem Ensemble geworden ist", sagt Damian Lott, Producer der Serie bei UFA Serial Drama.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Artikel enthält Affiliate-Links