"GZSZ"-Sensation! YouTube-Star "Barbieloveslipsticks" bekommt Gastrolle

Barbara unterhält sonst 500.000 Abonnenten auf ihrem Mode-und Beautychannel

Neues Gesicht bei Janina Uhse kannte Barbara bereits vor dem Dreh.  Hier steht sie gemeinsam mit Schauspieler Felix van Deventer vor der Kamera. 

Vom YouTube-Channel auf die große Mattscheibe: Barbara alias "Barbieloveslipsticks" wird für zwei Folgen in der Daily Soap "GZSZ" mitmischen. Wie ihr Künstlername bereits erahnen lässt, liebt die hübsche Bloggerin Beautyprodukte, die sie in ihrem Channel vorstellt. Wie die YouTuberin den Dreh erlebt hat und was ihr daran nicht so gut gefallen hat, verriet sie jetzt im Interview. 

"Barbie" goes "GZSZ"

Gemeinsam mit Janina Uhse und Felix van Deventer, dessen Rolle "Jonas" seine Angebetete "Jasmin" mit Hilfe einer Mode-Bloggerin beeindrucken möchte, ist "Barbieloveslipsticks" am 23. und 24. September 2015 bei "GZSZ" zu sehen.

Barbara hat bereits seit 2013 einen eigenen YouTube-Kanal und jede Menge Fans. Schon bald wird sie die 500.000 Abonnenten knacken! Was Barbie dort zeigt?

In meinen Videos geht es um alles, was mich selbst interessiert: Es gibt Beauty-Tipps und manchmal auch einfach nur Laber-Videos zu Themen, die mich beschäftigen.

"Hat mir etwas die Angst genommen"

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" spielt sie jetzt in einem Cameo-Auftritt eine Mode-Bloggerin:

Mit dabei waren unter anderem Janina Uhse und Felix van Deventer. Janina und ich kannten uns schon von einem YouTube-Workshop, den wir letztes Jahr zusammen in Berlin gemacht haben. Es war sehr cool, jemanden am Set zu haben, den man schon kannte. Das hat mir etwas die Angst genommen. Es war meine erste Rolle im TV und ich habe mich sehr über die Möglichkeit gefreut.

"Schlecht waren die sehr hohen Schuhe"

Was war gut? Was war schlecht? Der YouTube-Star fasst zusammen:

Das ganze Team hat sich sehr lieb um mich gekümmert und ich habe mich sofort wohl gefühlt. Es hat mich total überrascht, wie familiär die Verhältnisse zwischen den ganzen Leuten am Set waren. Alle waren total entspannt und freundlich, obwohl die Arbeit ganz genau auf die Minute getimed war. Schlecht waren die sehr hohen Schuhe, die ich im Kostüm bekommen habe. Ich fand sie zwar sehr schön, aber ich habe nach dem Drehen echt schlimme Blasen davon bekommen. Es war für mich außerdem echt ungewohnt, einen Text auswendig zu lernen. Normalerweise rede ich in meinen Videos einfach spontan drauf los. Ich hoffe, ich werde in den Folgen dadurch nicht zu steif wirken! (lacht)

Nachdem Barbara TV-Luft geschnuppert hat, kann sie sich da eine Wiederholung vorstellen? "Auf jeden Fall. Es ist eine komplett andere Herausforderung als YouTube und es macht große Freude. Wenn die Rolle passt, warum nicht?" Gleichzeitig beruhigt der "GZSZ"-Neuling aber auch seine Fans: Mit dem Bloggen wird Barbara trotzdem nicht aufhören.

Auf Instagram lässt sie ihre Follower wissen: "P.s. Keine Panik: Das war wirklich nur eine kleine Gastrolle. Ich höre jetzt nicht auf mit Youtube oder so was in der Art."

 

 

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL.