GZSZ: Überraschende Liebeserklärung von Valentina Pahde

Alle News zu der RTL-Daily im Ticker

Alle Neuigkeiten rund um GZSZ im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Sunny-Darstellerin Valetina Pahde überrascht mit Liebeserklärung +++ Serien-Liebling kehrt zurück +++ Abspann verrät Comeback eines Bösewichts +++ Paul verletzt sich schwer +++ Wird aus Moritz und Luis wirklich ein Paar? +++

14. Januar: Sunny-Darstellerin richtet rührende Worte an GZSZ-Kollegen

Wie süß! Valentina Pahde ist seit 2015 in ihrer Rolle als Sunny Richter bei GZSZ zu sehen und hat dementsprechend schon vieles erlebt und einige spannende Storys mit verschiedenen Serien-Kollegen gedreht. Mit wem sie dabei aber am allerliebsten vor der Kamera steht: Serien-Opa Jo Gerner, gespielt von Wolfgang Bahro. Im Interview mit RTL blickte sie auf ihr letztes GZSZ-Jahr zurück und machte dem ehemaligen Serien-Bösewicht eine süße Liebeserklärung: "Auch dieses Jahr gab es wieder viele schöne Szenen für mich, aber ich liebe es einfach, mit Wolfgang zu drehen - also mit Jo Gerner. Sunny und Jo haben einfach so eine tolle Beziehung zueinander, immer noch nach den vielen Jahren und ich liebe es einfach, Teil des Gerner-Clans zu sein." Worte, die Wolfgang Bahro sicherlich ganz besonders freuen dürften!

13. Januar: Endlich! Dieser Serien-Star kehrt zurück!

Na endlich! Vor Monaten mussten sich die GZSZ-Fans von Serien-Liebling Jörn Schlönvoigt, der seit 2004 die Rolle von Dr. Philip Höfer spielt, verabschieden - und das mitten im Liebes-Wirrwarr mit Sunny (Valentina Pahde). Der Daily-Darsteller nahm sich eine monatelange Auszeit, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen. In der Daily verabschiedete er sich für seinen Job nach Südamerika und ließ Sunny im Ungewissen darüber, wie es zwischen ihr und Philip wirklich aussieht. Nun ist der GZSZ-Star endlich zurück - und freut sich riesig: "Ich freue mich sehr, wieder am Set von 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ zu sein und mit dem Team dieses Jahr neue spannende Geschichte erzählen zu können, denn GZSZ feiert im Mai 30-jähriges Jubiläum." Eingefleischten Fans der Vorabend-Serie dürfte klar sein, was das bedeutet, denn: Die GZSZ-Macher überlegen sich bekanntermaßen immer wieder extrem spannende Storys zu den Jubiläen!

12. Januar: Rätsel um Miriams Vater gelöst? Bösewicht kehrt zurück!

Dass Miriam (Sara Fuchs) ein dunkles Geheimnis hat, ist den GZSZ-Fans schon seit einigen Wochen klar. Nicht nur, dass sie behauptet, ihr Vater sei tot, obwohl dieser ihr noch vor Weihnachten eine SMS geschickt hatte, sondern Moritz (Lennart Borchert) fand auch heraus, dass Miriam eigentlich aus sehr guten Verhältnissen kommt. Außerdem reagierte sie äußerst besorgt, als sie erstmals auf Jo Gerner (Wolfgang Bahro) traf. Was es damit auf sich hat? Dieses Rätsel könnte nun endlich gelöst sein. Während sich viele GZSZ-Fans schon sicher sind, wer wirklich der Vater von Miriam ist, könnte der Abspann jetzt endgültig Licht ins Dunkle bringen, denn darin ist plötzlich wieder Matthias Unger als Bajan Linostrami aufgeführt! Zur Erinnerung: Der steinreiche Investor geriet vor zehn Jahren mit Gerner aneinander und war unter anderem für die Entführung von Dominik (Raul Richter) und Patrick Graf (Björn Harras) verantwortlich, bis er schließlich gefasst, überführt und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Dazu würde auch passen, dass Wolfgang Bahro, dessen Rolle derzeit ebenfalls im Gefängnis sitzt, bereits vor einigen Wochen angekündigt hatte, dass er während seiner Haftstrafe auf einen alten Widersacher treffen wird. So oder so: Bajan Linostrami scheint definitiv in naher Zukunft in den GZSZ-Kosmos zurückzukehren - und das dürfte nichts Gutes bedeuten ...

11. Januar: Unfall-Schock um Paul!

Es sind schwere Zeiten für die GZSZ-Fans, denn ein beliebtes Serienpaar hat sich getrennt: Nachdem Paul (Niklas Osterloh) aus Kanada zurück ist und Emily (Anne Menden) seinen Seitensprung gebeichtet hat, hat die sich nun endgültig von ihrem Ehemann getrennt. Die Designerin kann dem Handwerker einfach nicht verzeihen, dass er mit einer anderen Frau im Bett war. Ein schwerer Schlag für Paul, der das Ehe-Aus einfach nicht verkraftet. Während er sich gefrustet im Mauerwerk betrinkt, kommt Emily plötzlich dazu. Als sie Paul kaum eines Blickes würdigt und gerade wieder gehen wil, läuft der ihr auf der Treppe hinterher und hält sie fest. Als sich Emily losreißen will, verliert Paul das Gleichgewicht, stürzt die Treppe hinab und bleibt auf dem Boden des Mauerwerks bewusstlos liegen. Wie schlimm steht es wirklich um Paul? Und bringt der Unfall ihn und Emily vielleicht sogar wieder enger zusammen? Die GZSZ-Fans würden sich das sicherlich wünschen ...

10. Januar: Kuss mit Moritz - Verlässt Luis Miriam jetzt?

Wer hätte das gedacht? Obwohl Moritz (Lennart Borchert) und Luis (Marc Weinmann) keinen leichten Start hatten, sind sie mittlerweile gute Freunde - und vielleicht bald sogar mehr als das. Moritz schwärmt insgeheim schon lange für seinen Arbeitskollegen, ist sich aber bewusst, dass der zum einen hetereosexuell und zum anderen glücklich an Miriam (Sara Fuchs) vergeben ist ... oder?! Als sich Moritz mit seinem Freund Fabio (Lennart Jannis König) kürzlich von seinen Gefühen für Luis ablenken wollte und sich die beiden für ein Schäferstündchen zurückgezogen hatten, wurden sie von Luis erwischt. Anstatt sich abzuwenden, beobachtete der das Geschehen aber eine ganze Zeit lang - und nun kam es sogar zum Kuss zwischen Moritz und Luis, der Letzterem offenbar nicht mehr aus dem Kopf geht. Unter der Dusche gibt es sich dann seinen sexuellen Fantasien hin, in denen Moritz überraschenderweise eine Rolle spielt. Kommt es bei GZSZ jetzt etwa zur Liebesüberraschung? Die Fans würden sich auf jeden Fall freuen, denn die warten schon lange darauf, dass Moritz und Luis zueinander finden, wie die Kommentare im Netz zeigen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit bei RTL+.