Happy End bei „GZSZ“? Bekommen „Sophie“ und „Leon“ doch ein Baby?

Lea Marlen Woitack zeigt sich mit Babybauch

Bekommt „Sophie Lindh Happy End für „Sophie Karrierefrau „Sophie

Wenige Wochen ist es her, dass „Sophie Lindh“ bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ ihr Baby verloren hat. Verarbeitet haben sie und „Leon“ (Daniel Fehlow, 41) das Drama noch nicht, aber offenbar sieht das Skript der Kultsoap ein Happy End für die beiden vor. Denn Lea Marlen Woitack, 27, die die „Sophie“ verkörpert, postete jetzt ein ziiiieeeeemlich eindeutiges Bild vom Set…

Schwerer Schicksalsschlag bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten

Ein Chromosomendefekt führte dazu, dass das ungeborene Baby von „Sophie Lindh“ und „Leon Moreno“ noch im Mutterleib verstarb. Dieser Schicksalsschlag hat sowohl die Blondine als auch ihren Ehemann schwer getroffen. Und doch scheint die beiden die Trauer über den Tod ihres Kindes wieder zusammen zu führen. Denn es sieht ganz danach aus, als würden „Sophie“ und „Leon“ doch noch Eltern werden.

Lea Marlen Woitack mit verdächtiger Rundung gesichtet

 

 

Portrait mit Wattebauch,

kommentiert die 27-jährige Schauspielerin und macht mit den Hashtags zum Bild klar, wo sie sich gerade befindet. „#baby #bauch #GZSZ #tb #crewlove #onset“. Bekommen „Leon“ und „Sophie“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ also doch noch ihr Happy End?

Wie aktuell ist das Bild?

Es könnte tatsächlich sein, dass „Sophie“ in der Kultsoap wieder schwanger wird, allerdings legt das Hashtag „#tb“ die Vermutung nahe, dass es sich bei dem Foto um eine ältere Aufnahme handelt. Mit „Throwback“, also „#tb“, werden sogenannte „Rückblicke“ bezeichnet.