Heul-Attacke bei "Bachelor in Paradise": Christian schießt Saskia Atzerodt ab!

Für das Ex-Playmate bricht eine Welt zusammen

Aus ist der Traum von der wahren großen Liebe bei "Bachelor in Paradise" - jedenfalls für Saskia Atzerodt, 25. Die Blondine knutschte in der vergangenen Woche noch wild mit Kandidat Christian Rauch, 35, im Pool - wollte sogar die Love-Suite mit ihm beziehen. Doch nun ist alles aus bei den Turteltauben - Christian gibt dem Ex-Playmate völlig den Laufpass. Für Saskia bricht eine Welt zusammen.

Saskia & Christian: Heiße Knutscherei im Pool

Schon direkt nach Einzug ins Paradies war für Saskia Atzerodt klar: Mitstreiter Christian ist ihr Typ. Sofort ging sie in die Vollen und zeigte ihrem Schwarm, wie sehr sie ihn mag - mit Erfolg. Er überreichte ihr seine Rose und damit begann die Love-Story der beiden.

In Folge zwei knutschten Saskia und Christian vor laufenden Kameras im Pool und vermittelten den Eindruck, dass es bei ihnen ernst wird. Die 25-Jährige verriet sogar, dass sie sich in den Blondschopf verguckt habe und natürlich überreichte sie ihm auch ihre Blume in der Nacht der Rosen. Doch schon in der kommenden Folge endet die Liebes-Gesichte der zwei abrupt ...

Quelle: MG RTL D

Christian will keine Beziehung

Nach außen wirkten die beiden total verknallt - doch Christian musste feststellen, dass er für seine Knutsch-Freundin rein gar nichts empfindet. Mutig berichtet er Saskia in Sendung drei von seiner Gefühlslage. Ein Schock für die Blondine!

Für mich schließt sich der Kreis nicht, weil du gestern noch ganz anders warst,

wundert sich Saskia.

Doch ihr Ex-Turtelpartner bleibt standhaft. 

Ich kann ja meine Gefühle auch nicht steuern. Wenn es so einfach wäre, würde ich einfach mit den Fingern schnipsen und sagen: 'Ok, ich bin verliebt',

versucht sich Christian aus der Affäre zu ziehen. Für Saskia bricht in diesem Moment eine Welt zusammen, sie flüchtet weinend an den Strand. Die Liaison zwischen den beiden ist damit am Ende.

Doch es gibt ja noch andere männliche Mitstreiter, mit denen sie flirten kann.

Saskia wählt Sebastian fürs Einzel-Date

Um sich über den Korb ihres Schwarms hinwegzutrösten, wählt Saskia für ihr Einzel-Date Sebastian Fobe, 32, aus. Doch ihre Pechsträhne soll nicht enden. Denn wider Erwarten lehnt er das Angebot ab - ein zweiter Rückschlag für die 25-Jährige. Saskia stellt ihre Teilnahme bei "Bachelor in Paradise" infrage: 

Mein Kopf sagt mir: 'Pack die Sachen.' Mein Bauch sagt: 'Bleib da.' 

Verlässt sie das Paradies freiwillig?

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Verlässt sie das Paradies freiwillig?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links