Inka Bause weint um toten „Bauer sucht Frau“-Lothar

RTL-Kandidat stirbt mit 50 Jahren

Trauerfall bei „Bauer sucht Frau“: Kandidat Lothar ist mit 50 Jahren gestorben. So erschüttert hat Moderatorin Inka Bause, 49, auf den Tod des Landwirts reagiert.

Darum starb Lothar von „Bauer sucht Frau“

Diese Nachricht ist ein riesiger Schock. „Bauer sucht Frau“-Kandidat Lothar ist mit gerade einmal 50 Jahren gestorben. Wie „Bild.de“ berichtet starb der Landwirt bereits am Wochenende. Grund für seinen plötzlichen Tod soll eine schwere Erkrankung gewesen sein. Laut der Online-Seite litt der Single-Bauer an Bauchspeicheldrüsenkrebs

Inka Bause trauert um ihren Kandidaten

Auch „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause ist fassungslos.

Die Nachricht von Lothars Tod hat mich zutiefst getroffen. Ich habe ihn im letzten Jahr als sehr fröhlichen und lebensfrohen Menschen kennengelernt. Mein herzlichstes Beileid an seine Familie und Freunde, denen ich ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit wünsche,

erklärte sie. Die 49-Jährige hätte ihrem Bauern sicher von Herzen gerne eine letzte Liebe gegönnt. Doch leider hatte Lothar in der Kuppelshow 2017 kein Glück. Nach Ende der Sendung kehrte er allein auf seinen Bauernhof in der Eifel zurück.

Ich habe die Liebe meines Lebens hier nicht gefunden. Man kann ja auch nichts erzwingen,

sagte der sympathische Junggeselle damals.

Die Fans der Sendung sind erschüttert

Unter den Anhängern der Kultshow löst der unerwartete Tod des Kandidaten tiefe Betroffenheit aus. Sie schreiben im Internet:

Ich kann es nicht glauben, wie schrecklich für die Familie.

Krebs sollte verboten werden. 

 Ruhe in Frieden, lieber Lothar.

Ich hoffe, du triffst im Himmel einen Engel.  

OK! wünscht den Angehörigen viel Kraft.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest! 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links