Krasser "Bachelor in Paradise"-Spoiler: Dieser Kandidat gibt auf!

Heftige Wende in Woche vier

In der vierten Woche von “Bachelor in Paradise“ wird es dramatisch. Erneut verlässt ein Kandidat die Liebesinsel. Doch mit diesem freiwilligen Exit hat keiner gerechnet! 

"Bachelor in Paradise": Dieser Kandidat steigt freiwillig aus

Die vierte Folge der Kuppelshow wird spannend. Eigentlich hatten die zwei Turteltauben ein traumhaftes Date und sind sich nicht nur emotional, sondern auch körperlich nahe gekommen. Die Rede ist von Sam, 29, und Aurelio, 41.

Doch dann die drastische Entscheidungs des Italieners: Er verlässt die Trauminsel! 

Als sie mich abblockte an ihrem Zimmer, habe ich verstanden, dass es keinen Weg gibt für uns.

©TVNOW
 

Ist das der Grund für Aurelios Ausstieg?

Seitdem Sam als Neuzugang auf die Trauminsel kam, war sich Aurelio sicher, dass die junge Mutter seine Traumfrau ist. Schnell begann es zwischen den zwei Liebeshungrigen zu knistern. Doch die Harmonie hielt nicht lange - der 41-Jährige offenbarte der hübschen Blondine, dass es einen Erotikfilm von ihm gebe. Für Sam ein absolutes No-Go! Somit scheint für Aurelio der Kampf verloren. 

 

 

Aurelio scheint eingesehen zu haben, dass Sam und er wohl zu verschiedenen sind und verfasst einen Abschiedsbrief. 

Fakt ist, dass ich Sam nicht bekomme. Dementsprechend will ich keine andere haben. Das heißt, dass ich im Paradies nichts mehr zu suchen habe, 

so Aurelio unter Tränen und verlässt das Paradies, ohne sich persönlich zu verabschieden. 

Mangaroca Batida de Côco bleibt dem "Bachelor" auch im Paradies treu: Hier mehr erfahren und das perfekte "Bachelor in Paradise"-Paket gewinnen

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

"Bachelor in Paradise"-Sam & Aurelio: Porno-Skandal

Nico Schwanz: Diese "Bachelor in Paradise"-Kandidatin ist seine Neue´