Krawall-Garantie? Ben Tewaag zieht offenbar in "Promi Big Brother"-Container

Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas gilt als Skandal-Lieferant für die Show

Ben Tewaag wird offenbar den Seine Hunde würden Ben Tewaag im Container sicher fehlen. Zuletzt wurde Natascha Ochsenknecht als eine weitere PBB-Kandidatin genannt.

Für die neue Staffel „Promi Big Brother“ hat Sat.1 nochmal ordentlich aufgerüstet. Wie „Bild.de“ berichtet, soll Uschi Glas‘ Sohn Ben Tewaag, 40, am 2. September zusammen mit elf anderen Promis in den TV-Container einziehen. Damit sind eine aufgeheizte Stimmung und ordentlich Tumult wohl vorprogrammiert, denn der Filmproduzent gilt als unberechenbar.

Für die Sendung „Promi Big Brother“ ist Ben Tewaag damit ein Unterhaltungs-Garant. Wie „Bild.de“ berichtet, hat der Sohn von Uschi Glas seinen Vertrag für die Show-Teilnahme bereits unterschrieben. Er gesellt sich damit zu Sarah Kern, Marc Terenzi, Cathy Lugner, Natascha Ochsenknecht, Joachim Witt und Edona James, die offenbar auch alle die „Promi Big Brother“-Erfahrung machen wollen.

TV-Einspieler sind angeblich bereits abgedreht

Die ersten Clips für „Promi Big Brother“ sollen Ben Tewaag und Sat.1 bereits gedreht haben, trotzdem bangen die Produzenten um ihren Skandal-Lieferanten. Schließlich sei er unberechenbar und könnte im letzten Moment doch noch abspringen. Sollte Ben Tewaag tatsächlich in den Container einziehen, wird die Promi-Konstellation, nach bisherigem Stand, mit Sicherheit spannend.

Ben Tewaag gilt als Skandal-Lieferant

Erfahrung mit dem Eingesperrtsein hat Ben Tewaag bereits, denn bis 2011 war er etwa 18 Monate lang wegen Körperverletzung im Gefängnis gewesen. Geändert hat der ehemalige Moderator sein Verhalten dadurch nicht. Immer wieder gerät er in die Schlagzeilen, häufig ist dabei Alkohol im Spiel. Erst Anfang dieses Jahres wurde Tewaag erneut zu einer Strafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt.

Ob seine Mutter, Schauspielerin Uschi Glas, die Show im Fernsehen verfolgen wird? Auch sie wurde bereits Opfer der Pöbeleien ihres Sohnes. "Promi Big Brother 2016" startet am 2. September auf Sat.1.