Lange nicht gesehen! So lebt Jazzy von Tic Tac Toe heute

Bei "Goodbye Deutschland" zeigt sie ihr neues Leben in Südfrankreich

Jazzy lebt jetzt in Südfrankreich. Dort hat sie ihr Glück mit Lebenspartner Fabien gefunden. Auch ihre Mutter lebt nicht weit von Marlene entfernt. Jazzy mit ihrer Mutter Florence Marlene und Fabien

  Marlene freut sich über ihr neues Leben. In den 90er Jahren startete Jazzy (r.) mit der ersten deutschen Girlgroup Tic Tac Toe durch.

Marlene Tackenberg wurde als Jazzy mit der Band Tic Tac Toe in den 90er Jahren berühmt. Doch die Zeiten als Girlgroup-Mitglied liegen lange hinter der 41-Jährigen. Inzwischen lebt die Sängerin in Südfrankreich und hat sich dort ein ganz neues Leben aufgebaut, wie sie gestern, 22. November, in der Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“ verriet.

Jazzy hat ihr wahres Glück gefunden

Ganz Deutschland kannte damals den großen Hit von Tic Tac Toe „Ich Find Dich Scheiße“, doch nachdem sich die Girlband zehn Jahre nach der Gründung im Jahre 1995 endgültig trennte, führt Jazzy inzwischen ein komplett anderes Leben mit ihrem Lebenspartner Fabien, 43, und ihrer Tochter Lila.

Marlene: "Ich bin ein Familienmensch" 

Und ihr neues Leben gefällt Marlene gut, wie sie bei „Goodbye Deutschland“ erklärt:

Liebe, eine konstante Beziehung - das bin ich halt. Das war ich lange nicht und das bin ich halt. Ich bin ein Beziehungsmensch. Ich bin ein Familienmensch.

Seit dem Herbst 2013 lebt sie überglücklich in einem großen Haus an der Côte d’Azur, möchte aber trotzdem ihr damaliges Leben nicht missen, obwohl sie den Hype um Tic Tac Toe nie ganz nachvollziehen konnte.

„Und dann standen da 15.000 schreiende Mädchen. Und dann ist das völlig explodiert und alle haben ‚Ich Find Dich Scheiße‘ gesungen. Und du stehst da und denkst ‚Moment, woher können die denn den Song’. Das war schon echt irrsinnig.“

Marlene genießt ihr Glück als Mutter und braucht den Rummel um ihre Person nicht mehr - vielmehr freut sie sich nun auf ihren ersten eingelegten Sauerbraten, den sie fernab der Heimat das erste Mal zubereiten möchte.