Motsi Mabuse: Sie legt sich mit Zuschauern an!

Einigen ging ihre Begeisterung gehörig auf die Nerven ...

22.09.2020 12:53 Uhr

Motsi Mabuse, 39, ist Mitglied in der Jury der Musikshow "Big Performance". Die zweite Folge sorgte bei den Zuschauern für ordentlich Aufregung, weil Motsi ihre Begeisterung nicht in Grenzen halten konnte ...

Motsi Mabuse: Sie soll ihren Ton abstellen

Einigen Zuschauern vor dem Fernseher ging die Begeisterung der Jury-Kollegin zu weit. Denn Motsi ließ sich von den Auftritten mitreißen, applaudierte und rief ständig mit Kommentaren dazwischen.

Eine Zuschauerin forderte auf Twitter:

Würdet ihr bitte mal Motsi Mabuse den Ton während des Auftritts abdrehen!

Motsi selbst reagierte auf den Tweet und schlug ihr vor, einfach die Ton-Aus-Taste der Fernbedienung zu drücken.

Daraufhin reagierte die Zuschauerin wiederum:

Wie soll das funktionieren, wenn man den Gesang hören will? Es wäre daher nicht nur respektvoll dem Künstler gegenüber, mal kurz sein Temperament zu zügeln.

Motsi kontert in englischer Sprache:

Oh bitte, du bist definitiv keine Künstlerin.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Motsi Mabuse kontert lautstark

Motsi wäre nicht Motsi, wenn sie auf die "Frechheiten" der deutschen Zuschauer keine passenden Antworten wüsste.

Sie schlug den Kritikern vor, den Sender zu wechseln oder eine Beschwerde-Mail an RTL zu senden.

 

 

Außerdem twittert die gebürtige Südafrikanerin, dass ihr die Kritik vollkommen egal sei:

Wenn jemand in Deutschland zu dir 'Frechheit' sagt, dann weißt du, dass du echt Ärger bekommst. Ich habe mir heute bei RTL einige Frechheiten erlaubt. Aber je älter ich werde, desto weniger kümmere ich mich darum.

 

 

Motsi hat aber auch Fans, die sie lieben, wie sie ist. Eine Userin schrieb bei Twitter:

Motsi Mabuse, bitte noch mehr Wohooos und Bombeeeee, ich sehe und höre dich gerne.

Und das ist doch, was am Ende des Tages zählen sollte ...

Findest du Motsi Mabuses Begeisterung zu übertrieben?

%
0
%
0
Themen