Nach "Bachelor in Paradise"-Turtelei: Hat Johannes genug von Svenja?

"Es fühlt sich an, als würde man ersticken"

Sie schwebten auf Wolke sieben - bis jetzt?! Johannes Haller, 29, und Svenja von Wrese, 23, turtelten in Folge drei von "Bachelor in Paradise" wie zwei Frischverliebte. Eigentlich schien klar zu sein, dass sie als Paar die Kuppelshow verlassen - doch inzwischen ist der Segelfan alles andere als angetan von der Blondine ...

Johannes & Svenja: Das Paradies-Traumpaar!

Zwischen Svenja und Johannes sprühten die Funken - die zwei hatten in der dritten Sendung (Mittwoch, 23. Mai) ein heißes Einzeldate und verbrachten danach jede freie Minute miteinander. Sie knutschten wild im Meer und machten einander ununterbrochen Komplimente. Die Chemie stimmte zwischen den beiden Singles offenbar sofort.

Die ganzen Tage, wo ich hier war, habe ich nie jemandem Interesse gezeigt. Und dann kommst auf einmal du hier her,

schwärmte Johannes, bevor er die Ex-Bachelor-Kandidatin abknutschte.

Und auch die ließ nicht eine Sekunde von ihrem Schwarm ab - inzwischen scheint das Geturtel dem 29-jährigen Segel-Fan allerdings zu viel zu werden ...

Quelle: MG RTL D

Johannes fühlt sich eingeengt

Sie reisten beide auf die Insel, um die große Liebe zu finden - Svenja hat das offenbar. Doch Johannes scheint das Ganze zu schnell zu gehen.

Mir ist in einer Beziehung total wichtig, dass ich meinen Freiraum habe. Dass ich mich bewegen kann. Es fühlt sich an, als würde man ersticken - wenn immer jemand auf dir drauf sitzt, sich an dich hängt und dich alle fünf Minuten fragt, wie es dir geht,

erklärt der 29-Jährige in der kommenden Folge (30. Mai).

Quelle: MG RTL D

Er sucht daraufhin das Gespräch mit seiner Knutsch-Partnerin - ob das gut geht? 

Was meinst du: Trennt sich Johannes endgültig von Svenja? Stimme unten im Voting ab!

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Trennt sich Johannes endgültig von Svenja?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links