Nach „Dance Dance Dance“-Sturz: Ärger bei Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis!

Das Ehepaar ist sich nicht einig, wer für die Tanzpanne verantwortlich war

Es war ein großer Schockmoment am vergangenen Samstag, 10. September, bei der zweiten Show von „Dance Dance Dance“: Während ihres Auftrittes zum Song „Rhythm Is A Dancer" stürzte Daniela Katzenberger, 29, bei einer Hebefigur mit Partner Lucas Cordalis, 49. Auch wenn sich die junge Mutter glücklicherweise nicht verletzt hat und das Duo sogar weiter tanzen konnte, sorgt der Vorfall auch heute noch für Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Ehepaar.

Daniela Katzenberger nimmt den Sturz nicht auf ihre Kappe

Eigentlich haben Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis keinen Grund, über den Sturz vom vergangenen Samstag zu grübeln. Die 29-Jährige hatte Glück im Unglück - am Ende konnte sie sich mit ihrem Ehemann über den Einzug in die nächste Runde bei  "Dance Dance Dance" freuen.

Dennoch sieht die Blondine die Ursache für den verpatzen Tanz bei ihrem Liebsten:

Ich habe meinen Handstand gekonnt, Lucas hätte dann aber weiter runtergehen müssen. Ich hab gewartet, dass er mich hochzieht, mehr konnte ich ja nicht machen.

, so Daniela gegenüber „VIP.de“.

Lucas Cordalis ist enttäuscht von seiner Frau

Für Lucas stellt sich die Sache allerdings ganz anders dar: „Ich kann sie ja nicht hochziehen, ich kann sie nur festhalten und das habe ich gemacht. Sie hätte dann hochkommen müssen und das ist sie nicht“.

Was den 49-Jährigen aber am meisten stört, ist die Kritik seiner Frau.

ICH für meinen Teil würde nie jemanden aus meinem Team kritisieren. Ich war wirklich überrascht, dass Daniela das Team schwächt, indem sie mich kritisiert. Wer am lautesten schreit, hat nicht immer Recht.

Na dann hoffen wir mal, dass der Zoff bis zum nächsten Auftritt gelegt hat.