Nach Mobbing-Hölle bei "Promi Big Brother": Geht Joey Heindle freiwillig?

Diese Aussagen brechen dem TV-Star das Herz

Bei Joey Heindle, 26, brechen alle Dämme! Nicht nur Zlatko Trpkowski, 43, feuert bei "Promi Big Brother" heftig gegen den Dschungelkönig. Wie längt hält Joey DAS noch aus?

"Ich will eine eigene Firma gründen"

Was bringt Joey Heindle bei "Promi Big Brother" zum Weinen? 

Ich will eine eigene Firma gründen,

berichtet Joey seinem Mitbewohner Jürgen Trovato euphorisch. "Eine Filmfirma, nur für Musikvideos", erklärt der 26-Jährige weiter. Doch statt Unterstützung erhält der Sänger Gegenwind. Joeys Begeisterung wird direkt im Keim erstickt:

Jeder Schuster soll bei seinen Leisten bleiben! Fang das bloß nicht an, andere studieren dafür!,

wettert der TV-Detektiv.

 

Tränen bei Joey Heindle

Aussagen, die den Musiker wütend machen. Joey bricht in Tränen aus ...

Was mich verletzt ist, dass die Leute mich immer so unterschätzen. Klar bin ich oft auf die Schnauze gefallen, aber ich habe daraus gelernt. Was mir auf den Sack geht, ist, dass andere Leute immer alles besser wissen und ich bin immer der Depp!,

erklärt er im Sprechzimmer. Container-BFF Zlatko steht ihm bei und hat den perfekten Rat parat: "Schnucki, gib ihnen doch kein Futter!" Doch jetzt lästert auch sein Buddy über ihn – und Ginger Costello macht mit!

"Was hab ich denn jetzt wieder gemacht?"

Zlatko unterstellt seinem vermeintlichen Kumpel Joey, er würde ihn nicht mehr beachten, seitdem er im Luxus- und Zlatko im Armen-Bereich lebt. Im Gespräch mit Ginger und anderen Bewohnern legt Zlatko so richtig los:

So kommt das wahre Gesicht zum Vorschein. Kannst du nicht mal herkommen, ‘Hallo‘ sagen und fragen, ‘Wie geht's dir, alles klar?‘ Aus den Augen aus dem Sinn.

Ginger Costello feuert hinterher: "Ich denke, Joey ist nicht so unschuldig, wie er tut (...) Dem gehen wir alle am Arsch vorbei".

Auf die Problematik angesprochen, versteht Joey die Welt nicht mehr, zieht sich ins Sprechzimmer zurück und weint bitterlich.

Ich kann das nicht mehr ab. Ich hasse diese unnötigen Diskussionen und Streit. Sorry, davon habe ich zu viel in meinem Leben gehabt.

Wie lange hält Joey den Mobbing-Albtraum noch aus? Als der Ex-Dschungelcamper nach einem verlorenen Spiel vom Luxus-Bereich auf den Zeltplatz ziehen musst, kommt es erneut zum Streit mit Zlatko!

 

"Der soll mich nicht nerven, der F*ckfehler"

Joey sucht auf dem Zeltplatz den Kontakt zu Zlatko – doch der blockt ab: "Ich habe keinen Bock auf dich. Ich mag keine falschen Bazillen (...) Und dann wie eine hinterfotzige Hure nicht mal herkommen, und fragen ’Wie geht’s dir?’", hetzt der Tattoo-Liebhaber gegen Joey und lässt ihn völlig geschockt stehen.

Das hat noch nie jemand so zu mir gesagt. Nie hat mir jemand ins Gesicht gesagt, dass ich falsch bin und das war echt ein Schock für mich,

reagiert Joey im Sprechzimmer auf den Diss. Und es wird noch schlimmer:

Der soll mich nicht nerven, der F*ckfehler,

schießt Zlatko erbarmungslos hinterher. Zu viel für Joeys zerbrechliche Seele: "Das ist so krank alles hier. Ich versehe es einfach nicht", wimmert er. Zum Glück wählten die Zuschauer ihn direkt wieder in den Luxus-Bereich. Vorerst hat er Ruhe vor den Attacken seiner prominenten Mitspieler ...

Text: Johanna, Ulrike

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Alle hassen Chris

"Promi Big Brother" Zlatko: Bittere Abrechnung mit Jürgen Milski