Nach „Promi BB“-Rauswurf: Rückt Tatjana Gsell für Edona James nach?

Das Erotik-Model musste wegen wiederholter Regelverstöße ausziehen

Edona James musste am Montag, 5. September, das Ex-Model Tatjana Gsell wird als eine mögliche Nachfolgerin gehandelt. Schauspieler und

Es war die Überraschungsmeldung vor wenigen Stunden: Noch bevor die vierte Folge von „Promi Big Brother“ ausgestrahlt wurde erklärte der Sender Sat.1 offiziell via Twitter, dass Edona James, 29, vorzeitig das Haus verlassen musste. Grund für diesen radikalen Schritt seien wiederholte Regelverstöße der Dramaqueen gewesen. Ein passender Ersatz ist offenbar schon gefunden worden, denn Gerüchten zufolge soll nun Tatjana Gsell, 45, für Edona nachrücken.

Edona James provozierte ihren eigenen Rauswurf

Nach den letzten Tagen ist es wirklich kein Wunder, dass Edona James vorzeitig des „Promi Big Brother“-Hauses verwiesen wurde. Sie war immer wieder mit verschiedenen Kandidaten angeeckt und hatte sich mehr und mehr Feinde gemacht. Am Ende hatten die wenigstens noch Verständnis für Edonas ständige Nörgeleien und Wehwehchen - nicht einmal die Zuschauer.

Gegenüber „Bild“ soll sich die 29-Jährige nach ihrem Auszug bereits geäußert haben.

Ich möchte nix sagen. Mir geht es schlecht, ich bin körperlich schwach.

Wie die Zeitung berichtet, soll Mitbewohner Prinz Marcus von Anhalt, 49, dem Erotik-Model sogar Geld für ihren sofortigen Auszug geboten haben, weil er es nicht mehr mit ihr zusammen aushielt: „Ich zahle dir deine Gage aus meiner Tasche, wenn du innerhalb der nächsten Stunde gehst“.

Wer rückt nun für Edona nach?

Da Edona bereits in den ersten Tagen das Haus verlassen musste, gilt es nun einen neuen Kandidaten als Ersatz zu finden. Laut Informationen der „Bild“ soll dies entweder Tatjana Gsell, 45, oder „Eis am Stiel“-Schauspieler Zachi Noy, 63, sein. Wann der Einzug stattfinden wird und ob es überhaupt einen Nachrück-Kandidaten gibt, wurde seitens des Senders bisher nicht bestätigt.