Promi Big Brother 2018: Wer ist raus?

Diese Kandidaten haben den TV-Container verlassen

Seit dem 17. August wird der Kampfgeist von 12 Promis wieder auf eine harte Probe gestellt. Alle haben ein Ziel: Sie wollen im großen Finale als Sieger das „Promi Big Brother“-Haus verlassen. Doch am Ende entscheiden die Zuschauer, wer bleiben darf und wer den TV-Conatiner verlassen muss. Hier zeigen wir, welche Bewohner ausgeschieden sind.

Tag 15: Silvia Wollny gewinnt „Promi Big Brother“ 2018

Nach zwei aufreibenden Wochen wurde es im Finale noch mal richtig spannend. Daniel Völz musste als erster das Haus verlassen. Alphonso Williams schaffte es anschließend aufs Treppchen. In der letzten Entscheidung konnte sich schließlich Silvia Wollny gegen Chethrin Schulze durchsetzen. Die Elffach-Mama durfte sich über eine Siegerprämie von 100.000 Euro freuen, die sie an eine Wohltätigkeitsorganisation für Jugendliche spenden möchte.

Tag 14: Favorit Johannes Haller scheitert kurz vor dem Finale

Mit dieser Entscheidung hat wohl niemand gerechnet! Nur einen Tag vor dem großen Finale von „Promi Big Brother“ wurde Johannes Haller von seinen Bewohnern auf die Exit-Liste gewählt und bekam die wenigsten Zuschauer-Anrufe. Nominiert waren neben dem sympathischen Publikumsliebling auch (wer hätte es gedacht) Chethrin Schulze, sowie Silvia Wollny. Die wiederum hatte als einzige Person im Haus für Johannes gestimmt. Einige Fans werfen der Elffach-Mutter nun pure Berechnung vor. Sie habe den 30-Jährigen nur gewählt, weil sie genau wusste, dass sie gegen Chethrin keine Chance haben würde. Zahlreiche Netz-User haben bereits bekundet, wie traurig sie über das Aus von Johannes sind:

Damit hat doch echt keiner gerechnet. Der beste Mann im Haus muss gehen ... Lächerlich!

 

Das hätte ich niemals gedacht! Er war für mich eigentlich der Favorit.

 

Unfassbar ... Die Wollny macht keine einzige Challenge, sitzt auf der Baustelle immer da wie drei Tage Regen, putzt ab und zu und kommt ins Finale.

 

 

Fragt sich nur, warum Johannes' Fans nicht für ihren Favoriten angerufen haben. Nun ist es leider zu spät. Im Finale stehen somit: Chethrin Schulze, Daniel Völz, Alphonso Williams und Silvia Wollny.

 

 

Tag 13: Bye, bye, Katja Krasavice!

Die erste offene Nominierung der Staffel sorgt bei den Bewohnern an Tag 13 erneut für Zündstoff. Während Daniel nach seinem Challenge-Sieg geschützt ist, hat sich Chethrin mit ihrer Niederlage selbst auf die Abschussliste katapultiert. Womit am Ende aber niemand rechnet: Auch Busenfreundin Katja Krasavice bekommt drei von sechs Stimmen und wird damit ebenso für das Zuschauervoting freigegeben. Tatsächlich bekommt Chethrin erneut die meisten Anrufe und Katja muss das „Promi Big Brother“-Haus verlassen.

 

 

Tag 12: Cora Schumacher verliert Zuschauer-Voting gegen Chethrin Schulze

Schluss mit Luxus! Drei Tage vor dem großen Finale verschärft Big Brother die Bedingungen im Haus. Im Kampf um den Sieg und den Gewinn von 100.000 Euro gehört das Luxusleben in der Villa ab Dienstagabend der Vergangenheit an – alle Bewohner müssen in der Live-Show auf die Baustelle ziehen und sich dort mit dem Nötigsten zufrieden geben. Die Frauen des Hauses müssen außerdem zittern: bei den Nominierungen ruft Big Brother die Ladies Night aus. Silvia, Chethrin, Katja oder Cora – wer landet auf der Abschussliste? Von den verbliebenen sieben Bewohnern bekommt Chethrin fünf Stimmen (Alphonsos Voting zählt doppelt), Cora zwei. Doch das letzte Wort haben die Zuschauer - und die wählen Cora nach Hause.

 

 

Tag 11: Umut Kekilli verlässt den TV-Container

Für die Bewohner gibt es erneut eine Änderung im Regelwerk der Nominierung: An Tag 11 dürfen nur Kandidaten aus er Villa gewählt werden, die Baustelle ist geschützt. Zur Auswahl stehen: Katja Krasavice, Cora Schumacher, Silvia Wollny und Umut Kekilli. Sowohl Katja, als auch Umut erhalten drei Stimmen von ihren Mistreitern und stehen somit auf der Nominierungsliste. Am Ende reichen die Zuschaueranrufe leider nicht für den Ex von Natascha Ochsenknecht und er muss das Haus verlassen.

 

 

Tag 10: Die Zuschauer wählen Nicole Belstler-Boettcher raus

An Tag 10 ändert Big Brother die Spielregeln: Die verbliebenen Kandidaten müssen gleich zwei ihrer Mitstreiter nominieren. Auf der Abschussliste landen erneut Chethrin Schulze sowie Nicole Belstler-Boettcher. Vom Publikum erhält die Ex-„Love Island“-Blondine die meisten Anrufe und Nicole muss ihre Koffer packen.

 

 

Tag 9: Das Aus für Mike Shiva

Es wird ernst! Von jetzt an setzen sich die Bewohner selbst untereinander auf die Nominierungsliste - und das schlägt einigen von ihnen gewaltig auf's Gemüt. An Tag 9 trifft es Mike Shiva und zur großen Überraschung auch Chethrin Schulze. Die macht sich im Anschluss große Sorgen um ihren Ruf im Haus und im Sprechzimmer fließen sogar dicke Tränen. Doch am Ende liegt die Entscheidung bei den Zuschauern - und die schicken Mike nach Hause.

 

 

Tag 8: Sophia Vegas muss das „Promi Big Brother“-Haus aus gesundheitlichen Gründen verlassen

Die schwangere Sophia Vegas, ist die erste Bewohnerin, die am Freitag, 24. August, auf anraten ihrer Ärzte den TV-Conatiner verlässt. Via Instagram meldet sich die Blondine kurze Zeit später zu Wort, um ihren Fans ein Update über ihren gesundheitlichen Zustand zu geben:

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, musste ich das Promi Big Brother Haus leider verlassen. Mir ist es besonders wichtig, dass ihr alle wisst, dass es nicht daran lag, dass ich nicht mehr in Haus wollte, ganz im Gegenteil, ich hatte mich sehr gerne weiter der Herausforderung gestellt. Nach eingehender ärztlicher Untersuchung wurde mir jedoch empfohlen, dieses Abenteuer abzubrechen, einfach um auf Nummer sicher zu gehen. Da ich aufgrund meiner Schwangerschaft auch die grundsätzliche Entscheidung bei PBB mitzumachen eng mit meinen Ärzten abgestimmt habe, folge ich selbstverständlich auch jetzt ihrer Einschätzung,

heißt es unter anderem in Sophias Statement.

 

 

Unabhängig davon steht am gleichen Tag auch der erste Zuschauer-Exit bevor. Das Pubikum darf zwischen Pascal Behrenbruch und Mike Shiva entscheiden. Am Ende fällt die Wahl auf Pascal und er muss das Haus verlassen.

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Promi Big Brother": Katja Krasavice befriedigt sich selbst

"Promi Big Brother"-Diss: "Daniel Völz ist voll das Luder"

"Promi Big Brother": Jetzt geht Johannes Haller auf Sophia Vegas los!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links