"Promi Shopping Queen"-Sabia Boulahrouz: Kleider-Kritik von Guido Maria Kretschmer

Das Model kämpft gemeinsam mit Ekaterina Leonova und Susi Kentikian um die Shopping-Krone

Heute Abend (14. Januar) ist es endlich wieder soweit: "Promi Shopping Queen" geht in die nächste Runde. Nachdem Jessica Paszka, 27, letzte Woche die Krone abräumen konnte, wollen es ihr Ekaterina Leonova, 30, Susi Kentikian, 30, und Sabia Boulahrouz, 39, heute gleichtun - doch vor allem Letztere muss für ihre Kleiderauswahl Kritik von Guido Maria Kretschmer, 52, einstecken.

Ekaterina Leonova, Susi Kentikian & Sabia Boulahrouz bei "Promi Shopping Queen"

Auch in der neuen Ausgabe von "Promi Shopping Queen" wollen dir drei prominenten Kandidatinnen natürlich wieder nur eins: Guido Maria Kretschmer von sich überzeugen und das Krönchen mit nach Hause nehmen! Der Star-Designer hat sich für "Let's Dance"-Profi Ekaterina Leonova, Profi-Boxerin Susi Kentikian und Model Sabia Bouhlarouz mal wieder ein tolles Motto ausgedacht: "Ich sehe ROT - Kreiere einen stylischen Look komplett in Rot" lautet die Modeaufgabe für die Kandidatinnen.

Als Erste muss Sabia Boulahrouz zeigen, wie stilsicher sie Guidos Motto umsetzen kann. In ihrem individuellen Fashion Bag findet sie eine Flasche Rotwein, silberne Kerzenleuchter, Garn in verschiedenen Rottönen, einen ausgefallenen Gürtel , einen Stilratgeber und rote Ohrringe. Die 39-Jährige deutet die Hinweise sofort:

Elegant und ein bisschen chic, das habe ich verstanden. Ich hoffe, ich liege damit gut und richtig,

lacht das Model.

Stylt sich Sabia Boulahrouz zu sexy?

Dass es gar nicht so einfach ist, sofort etwas Passendes zu finden, stellt auch Sabia Boulahrouz schnell fest. Gemeinsam mit Schwester Lydia bringt sie eine ganze Stunde im ersten Laden zu - ohne auch nur irgendein Teil zu kaufen. Erst im zweiten  Geschäft kommen zwei Kleider in die engere Auswahl: ein dunkelrotes mit Spaghettiträgern und Schnürung und ein kurzes hellrotes mit Mega-Ausschnitt. 

Doch Star-Designer Guido Maria Kretschmer ist so gar nicht begeistert von der Kleiderwahl. Als Sabia Bouhlarouz das Kleid mit Schnürung anprobiert, hat der 52-Jährige eine eindeutige Meinung, er findet das Dress mit der Schnürung, welche bis zum Bauchnabel reicht, "billig":

Manche würden jetzt sagen 'Beine breit!"

Autsch, das hat gesessen! Doch offenbar scheint auch Sabia ganz ähnlicher Meinung zu sein: "Das finde ich doch einen Ticken too much, glaube ich. Was will ich denn mit dem Mann machen, wenn ich so zu einem Candle-Light-Dinner gehe? Dann denkt der ja sonst was", so die 39-Jährige lachend.

Wie gut, dass noch ein weiteres Kleid zur Auswahl steht. Wie sich Sabia und ihre Konkurrentinnen Ekaterina Leonova und Susi Kentikian bei "Promi Shopping Queen" schlagen und, wer am Ende das Krönchen und das Preisgeld von 3000 Euro für einen guten Zweck für sich erkämpft, seht ihr heute Abend, 20:15 Uhr auf VOX.

Wie findest Du das gewagte Kleid mit Schnürungen? Stimme in unserer Umfrage ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Wie findest Du das gewagte Kleid mit Schnürungen?

%
0
%
0