Rausschmiss bei "Promi Big Brother"! Edona James fliegt

Der Sender zieht aus dem Fehlverhalten des Busenwunders harte Konsequenzen

Edona James, 29, ist bei "Promi Big Brother" hochkant rausgeflogen. Das teilte SAT.1 via Twitter den Zuschauern des Trash-TV-Formats mit. Offenbar hatte die transsexuelle Blondine, die in den letzten Tagen ordentlich für Zündstoff gesorgt hatte, zu viele Regelverstöße begangen. 

Das war's für Edona James!

Da kam SAT.1 Edona James wohl einfach zuvor! Der Sender schmeißt das ehemalige Escort-Girl hochkant aus dem Trash-Container von "Promi Big Brother", nachdem zu viele Regelverstöße auf das Konto der 29-Jährigen gingen. 

Was genau Edona sich hat zuschulden kommen lassen, ist bislang unklar. Heute Abend, 5. September, soll es aber die Auflösung geben, heißt es in einem Twitter-Posting:

 +++EIL+++ #BigBrother schmeißt #PBBEdona wegen wiederholter Regelverstöße aus dem Haus. Mehr heute Abend um 22:15 Uhr. #PromiBB

 

 

 

Vorzeitiges Aus bei "Promi Big Brother"

Fakt ist aber auch: Die Blondine war für einige Mitbewohner nur schwer zu ertragen. Nicht etwa das triste Leben in der Kanalisation zehrte an den Nerven von Jessica Paszka & Co., sondern die extremen Allüren und Stimmungsschwankungen des XXL-Busenwunders. Nachdem Edona einige Knüppelschläge bei einer Luftballon-Challenge einstecken musste und sowieso mit den Entbehrungen im Untergrund nicht zurecht kam, drohte sie damit, "Promi BB" zu verlassen. Musik in den Ohren einiger WG-Komplizen ...

 Prinz Marcus von Anhalt ging sogar so weit, Edona James Geld dafür zu bieten, dass sie endlich verschwinden möge:

Es interessiert mich einen Scheiß, was du willst. Ich zahl dir deine Gage aus meiner Tasche, wenn du innerhalb der nächsten Stunde gehst,

zitiert "Bild.de" den Protz-Prinzen. Das ist nun nicht mehr nötig!

Kannst du die Entscheidung verstehen?

%
0
%
0