Renée Zellweger: Angst vorm Alter? Was Patrick Dempsey damit zu tun hat

Die "Bridget Jones' Baby"-Darsteller beantworten im Sat.1-Frühstücksfernsehen pikante Fan-Fragen

Renée Zellwegers Gesicht hat sich über die Jahre stark verändert. Viele glauben, dass sich die Schauspielerin dafür unters Messer gelegt hat. Beim Sat.1-Frühstücksfernsehen sprach sie nun offen über ihre Angst vor dem Alter - allerdings aus einer anderen Perspektive.  Der

Im Sat.1-Frühstücksfernsehen sprach "Bridget Jones' Baby"-Star Renée Zellweger, 47, offen über ihre Angst vor dem Alter. Sie fürchtet, einen Bierbauch, eine Glatze und einen grauen Bart zu bekommen. Ähm, wie bitte? Im lustigen und spontanen Rollentausch mit Patrick Dempsey, 50, zeigte Renée ihre lustige Seite.

Renée Zellweger: Angst vorm Altern?

Renée Zellweger und Patrick Dempsey waren heute Morgen, 9. September, zu Gast beim Sat.1-Frühstücksfernsehen und haben dort intime Zuschauerfragen beantwortet. Eine der Fragen die Renée zufällig aus dem Fragenpott zog, war. "Wovor hast du Angst beim Älterwerden?". Die Oscar-Preisträgerin antwortete darauf:

Meine größte Angst ist es, einen Bierbauch und Haarausfall zu bekommen. So dass ich eine Halbglatze bekomme. Und natürlich graue Haare in meinem Bart.

Ähm, wie bitte?

 

 

Happy Friday with #MatthiasKilling, #ReneeZellweger, @patrickdempsey und @karen_heinrichs

Ein von SAT.1 Frühstücksfernsehen (@fruehstuecksfernsehen) gepostetes Foto am

 

Lustiger Rollentausch beim Sat.1-Frühstücksfernsehen

Okay, Renée hat nicht wirklich Angst vor einem "schmierigen Bierbauch". Die lustige Blondine zog nämlich einfach mal absichtlich eine für Patrick Dempsey bestimmte Frage und antwortete in seinem Namen. Und der hatte ihr zuvor sogar noch zugeflüstert, dass er tierische Angst davor hat, seine schönen Haare, die uns ja schon in "Grey´s Anatomy" den Verstand geraubt haben, zu verlieren.

Vor was Renée selbst Angst beim Altern hat, wollte sie leider nicht verraten...

Patrick Dempsey: Sind wir nicht alle ein bisschen "Bridget Jones"?

Und weil der Rollentausch so lustig war, macht "McDreamy" auch gleich weiter. Seine nächste Frage, die eigentlich Renée beantworten sollte, ist: "Wie viel Bridget steckt in dir?". Und Patrick gibt eine überraschend gute Antwort! Ihm ist der liebenswürdige Charakter "Bridget Jones" während der Dreharbeiten in letzten Monaten wohl auch sehr an Herz gewachsen.

Ich habe sehr viele Ähnlichkeiten mit Bridget. Ich denke, wir sind alle Bridget. Wenn du morgens aufstehst und dich wirklich anstrengst, perfekt zu sein und dann realisierst, dass du es einfach nicht bist. Aber, das ist okay. Das sind meine 'Bridget Jones'-Momente.

Video: Sie ist endlich zurück! Der Trailer zu "Bridget Jones' Baby"