Sarah Lombardi: Emotionale Trennungs-Beichte bei „Grill den Henssler“

Die Sängerin wurde in der Kochshow von Ruth Moschner ins Kreuzverhör genommen

Noch vor einigen Monaten traten Sarah, 24, und Pietro Lombardi, 24, gemeinsam als Paar bei „Grill den Henssler“ an, nach der Trennung im letzten Jahr musste sich die Sängerin nun erneut ohne ihren Ex hinter dem Herd beweisen. Während sich die junge Mutter an ihrem Hauptgang „Wolfsbrach mit mediterranem Gemüse“ versuchte, wurde sie von Moderatorin Ruth Moschner, 40, ins Kreuzverhör genommen - und reagierte sehr emotional im Gespräch über das Liebes-Aus mit Pietro.

Sarah Lombardi: „Jeder hat es sich anders gewünscht“

Sicherlich war es kein einfacher Schritt für Sarah Lombardi erneut in die Show zurückzukehren, in der sie vor einigen Monaten noch gemeinsam mit Ex-Freund Pietro Lombardi zu sehen war. Natürlich war die dramatische Trennung des ehemaligen Traumpaars auch Thema in der Sendung.

Ruth Moschner wagte sich an pikante Fragen. So wollte sie unter anderem wissen, ob das Paar beim letzten gemeinsamen Auftritt in der Kochshow schauspielerte, um die Beziehungskrise zu überspielen. Darauf entgegnete Sarah:

Es war nie ein Theaterspiel, das kann ich dir versprechen. Aber ich glaube jeder weiß, dass wenn man ein Kind bekommt und der Beruf, der nicht einfach ist in der Öffentlichkeit - da ändert sich einiges. Das ist nicht die erste Ehe, die zerbrochen ist und gewünscht hat es sich jeder anders.

TV-Star steht kurz vor tränenreichem Zusammenbruch

Sarah fällt es sichtlich schwer auf die privaten Fragen der Moderatorin zu antworten. Sie gesteht, dass ihr die öffentliche Trennung sehr zu schaffen macht („Es war natürlich sehr extrem“) und weicht aus als es darum geht, wie verliebt sie bei ihrem letzten Auftritt von „Grill den Henssler“ wirklich war.

Nachdem die 24-Jährige minutenlang ausgequetscht wird, zieht sie endlich die Notbremse, als Ruth sie auf die Reaktionen zur Trennung anspricht:

Wenn man mir sagt, dass mein Sohn mich dafür nicht lieben wird, verletzt mich das natürlich schon. Jetzt lass' uns aufhören von diesem Thema zu reden, sonst heule ich!

Obwohl Sarah mutig Rede und Antwort stand und sich auch beim Kochen größte Mühe gegeben hat, verlor sie am Ende knapp gegen Steffen Henssler: Nur drei Punkte fehlten ihr zum Sieg.