"Sommerhaus der Stars"-Menowin Fröhlich: Tränen-Drama

Damit hat niemand gerechnet

Die vierte Woche im "Sommerhaus der Stars" nimmt eine ungeahnte Wendung. Ausgerechnet Menowin Fröhlich, 31, sorgt für dicke Tränen bei seinen Mitbewohnern …

Achtung! Mega-Spoiler für die vierte Folge

Auch wenn sie im "Sommerhaus" bisher viele Sympathiepunkte beim Publikum und den anderen Bewohnern sammeln konnten, scheiterten Menowin Fröhlich und Freundin Senay Ak immer wieder an den wöchentlichen Challenges. Besonders bei dem ehemaligen DSDS-Kandidaten nagt diese Tatsache stark an seinem Selbstbewusstsein. Bei der Nominierung verkündet Menowin schließlich:

Dieses Spiel hier drinnen, das was auf dem Spielfeld passiert, das kannst du nur als Paar gewinnen. Meine Frau hat selber eingesehen, ich kann dieses Spiel hier nicht gewinnen, weil ich kann in den Extremsituationen diesen Kampfgeist nicht entwickeln. Ich hab hier drinnen so viel gewonnen - aber ich will gehen. Ich will zu meinen Kindern. Und deshalb werden wir das Haus verlassen.

Für die anderen Bewohner ein großer Schock. Mit Ausnahme von Sabrina und Thomas brechen alle in Tränen aus und versuchen das Paar zum Bleiben zu überreden - allerdings ohne Erfolg.

 

 

Erster Heiratsantrag im "Sommerhaus"

Und dann passiert noch eine Überraschung, mit der niemand gerechnet hat: Während alle "Sommerhaus"-Kandidaten nochmal zusammenkommen, um sich zu verabschieden, wendet sich Menowin noch einmal mit ein paar emotionalen Worten an seine Liebste:

Für mich bist du das Beste, was mir in meinem ganzen Leben jemals passiert ist. Du hast damals ein Monster in deine Familie aufgenommen, obwohl ihr die liebsten Menschen auf dieser Welt seid. Es hat so viele Jahre gedauert, damit du den Menschen machen konntest aus mir, der ich jetzt bin. Du hast mir zwei wunderbare Kinder geschenkt. Du stehst auch immer zu meinen Kindern. Du hast mich vor Bösem bewahrt und mir immer gezeigt, dass du mich wirklich liebst. Deswegen wollte ich dich heute fragen, ob du meine Frau werden willst.

2017 waren die beiden bereits verlobt, trennten sich dann allerdings vor der Hochzeit. Als die beiden wieder zueinanderfanden, schmiedeten sie erneut Hochzeitspläne. Eigentlich sollte die Trauung bereits Ende letzten Jahres stattfinden. Warum der Termin im Standesamt nicht wahrgenommen wurde ist unklar.

Offensichtlich scheinen Menowin und Senay aber nach wie vor an ihrem Wunsch zu heiraten festzuhalten. Wir hoffen, dass es mit der Eheschließung beim dritten Anlauf klappen wird!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Das Sommerhaus der Stars" 2019: Riesen-Zoff

Willi Herren: Sex im "Sommerhaus der Stars"