"Sommerhaus der Stars": Mobbing-Hölle

Nicht nur in der Promi-Villa knallt es zwischen Jens Büchner, Felix Steiner & Co.

Nicht nur im TV gehen die Sommerhaus-Bewohner aufeinander los. Auch hinter den Kulissen brodelt es gewaltigOK! hat mit den Streithähnen gesprochen...

Wut, Hass und Tränen!

Jede Woche knallt es aufs Neue im "Sommerhaus der Stars" (montags, 20.15 Uhr auf RTL). "Der Druck im Haus ist enorm, das Geläster untereinander groß. Jeder versucht, Vollgas zu geben – und natürlich zu gewinnen", versucht Jens Büchner, 48, die Eskalationen gegenüber OK! zu erklären.

Doch obwohl die Show für die Teilnehmer längst vorbei ist, haben sich die Gemüter immer noch nicht beruhigt. Im Gegenteil! Denn erst jetzt bekommen die Kandidaten zu sehen, wie heftig hinter ihrem Rücken gelästert wurde.

Ich fand es schon krass, wenn du dann in der Glotze siehst, heiliger Scheiß (...), das haben die gesagt? Ey, geht’s noch, ihr Penner?,

platzt es im RTL-Interview aus dem Mallorca-Auswanderer heraus. Seine Ehefrau Danni, 40, erklärt im OK!-Interview:

Mit solchen Menschen werden wir nie wieder Kontakt haben. Das ist eingefroren. Ganz unten in der Gefriertruhe! 

Auch Jens’ Fazit ist vernichtend: "Da war es selbst im Dschungel angenehmer!", poltert er.

Quelle: MG RTL D

"Freunde werden wir sicherlich nicht!"

Vor allem von Micaela Schäfer, 34, und deren Freund Felix Steiner, 34, sind Jens und Ehefrau Dann, 40, schwer enttäuscht. "Das krasseste waren die Beleidigungen von Micaelas Anhängsel", so der Partysänger zu OK!.

Wir waren schon bedient, wenn wir ihn nur atmen gehört haben.

Und auf die Nacktschnecke sind die beiden auch "richtig sauer und pappsatt, wie die wirklich ist." Verständlich, schließlich dachten die "Goodbye Deutschland!"-Stars, sie wären Freunde – im Gegensatz zu Mica: "Ich kannte Jens und Dann immer nur flüchtig von Events", spielt sie ihr Verhältnis im Gespräch mit OK! herunter.

Freunde werden wir sicherlich nicht.

Auch für ihr "Bärchen" scheint dieser Zug abgefahren: "Gerade Daniela und Jens haben sich im Sommerhaus von einer sehr unsympathischen Seite gezeigt, und so waren sie auch tatsächlich. Das ist absolut nicht mein Niveau. Menschen mit solchen Umgangsformen gehören besser in Formate wie ,Familien im Brennpunkt‘ oder am besten gar nicht ins TV", echauffiert sich der Österreicher im OK!-Interview.

Felix Steiner hetzt gegen die Fussbroichs

Dasselbe gelte seiner Meinung nach übrigens auch für Frank, 50, und Elke Fussbroich, 51, "oder Familie Fußpilz, wie ich sie auch gern nenne", feixt Felix.

Ich mag keine falschen Menschen. Bei Frank hat sich ziemlich bald herauskristallisiert, dass er leider zu dieser Sorte gehört und leider auch asoziale Züge aufweist. Als ich ihn damit konfrontiert habe, ist er dann gleich mit Beschimpfungen gekommen. Da wusste er sich offenbar nicht anders zu helfen ... 

Das lässt sich Frohnatur Frank natürlich nicht gefallen. Im OK!-Talk stellt der Kölner seine Sicht der Dinge dar: "Felix hat ständig die Konfrontation mit den anderen Bewohnern gesucht." Frank und Ehefrau Elke glauben, den Grund zu kennen.

Wir können uns das nur so vorstellen, dass ihn die negativen Kommentare von seiner Freundin Micaela bei den Interviews gestört haben und er somit über den Tag gerne mal zu tief ins Glas geschaut hat,

so die Rheinländer. Sie spielen auf Micaelas Beichte an, sie hätte beim Sex noch nie einen Orgasmus gehabt. Das muss an Felix’ Ego gekratzt haben. Der "Kackvogel", wie Frank Micas Freund betitelte, war aber nicht der Schlimmste im Sommerhaus.

Quelle: MG RTL D

"Patricia ist ekelhaft und versoffen"

"Am meisten genervt haben mich Patricia und Micaela, weil man mit diesen beiden nur Gespräche über Schönheits-OPs führen konnte und darüber, welche Formate sie schon gemacht haben und noch machen wollen", so Frank zu OK!. Von den Resultaten der Beauty-Eingriffe war er laut "Bild"-Zeitung allerdings nicht überzeugt:

Patricia ist ekelhaft und versoffen. Die hatte verfilzte Haare und abgebrochene Zähne, die sie mit ihren Plastiknägeln sauber gemacht hat,

zieht er über die generalüberholte Promi-Tochter her. Uiuiui, das Dschungelcamp ist nix dagegen!

Text: Julia C. Zuraw

Diese Artikel übers Sommerhaus könnten dich auch interessieren:

Daniela und Jens Büchner: Baby-Drama im Sommerhaus

Micaela Schäfer und Felix Steiner: Liebes-Aus nach dem Sommerhaus