"Sommerhaus der Stars"-Roland: Knallharte Abrechnung mit Michael Wendler

"Was für eine Schlange"

"Das Sommerhaus der Stars"-Kandidat Roland Bartsch, 48, rechnet jetzt völlig überraschend mit Mitstreiter Michael Wendler, 47, ab. Der Grund: Der Schlagerstar soll Unwahrheiten in die Welt gesetzt haben.

"Roland hatte Schiss"

Abgerechnet wird zum Schluss! Michael Wendler und seine Freundin Laura mussten als zweites Promi-Paar das "Sommerhaus" verlassen. Ihre Mitstreiter hatten sie auf die Abschussliste gesetzt. Auch Roland und Steffi Bartsch nominierten den Wendler und seine Liebste.

Zwar hatten sich der Musiker und der "Goodbye Deutschland"-Star nach einem heftigen Disput, bei dem der Wendler Rolands Frau beleidigt hatte, wieder vertragen, doch der Vox-Star setzte Michael und Laura trotzdem auf die Nominierungsliste. Warum? Aus Michaels Sicht gab es dafür nur einen Grund:

Ich habe es nicht als Verrat empfunden, dass Roland für meinen Rauswurf gestimmt hat. Er hatte einfach Angst. Angst vor den anderen,

so Michael gegenüber "Bild".

Er hat ja Willis erste Mobbing-Attacke abbekommen, war danach ein gebranntes Kind. Und mal ehrlich, wenn Menowin, der ja jede Menge auf dem Kerbholz hat, dasitzt und dich böse anfunkelt, kriegst du Schiss. Und Roland hatte Schiss.

 

Roland Bartsch platzt der Kragen

Aus Rolands Sicht ist das absoluter Blödsinn. Der "Sommerhaus"-Kandidat verrät nun den wahren Grund für seine Entscheidung und holt dabei zum Gegenschlag aus:

Michael Wendler hat sich in den letzten zwei Tagen im Sommerhaus bei uns sehr eingeschleimt, weil er mit fast jedem anderen Mitbewohner Streit hatte,

so der Auswanderer. 

Wir haben Michael Wendler rausgewählt, weil er das so wollte. Er würde auf keinen Fall weiterhin im Haus bleiben, egal was komme. Jetzt sagt er, wir hätten ihn aus Angst vor den anderen gewählt. Was für eine Schlange. Der ist genauso falsch, wie alle es gesagt haben. Wir sind keine Stars und haben nach dem Sommerhaus noch ein normales Leben. Auch deswegen haben wir uns im Sommerhaus sehr zurückgehalten.

Harte Worte von Roland, die Michael mit Sicherheit einen Stich versetzen werden ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Michael Wendler: "Hatte Angst vor Menowin"

Michael Wendler: Krasse Abrechnung mit RTL