"Sommerhaus der Stars"-Schock: Dieses Paar geht freiwillig!

"Ich hab das Format unterschätzt"

25.09.2020 10:52 Uhr

Ausstiegs-Schock im "Sommerhaus der Stars". In der fünften Episode packt ein Paar freiwillig seine Koffer und verlässt die Sendung … Achtung Spoiler!

Überraschender "Sommerhaus"-Exit

Während einige TV-Duos im "Sommerhaus der Stars" verzweifelt in jeder Challenge darum kämpfen zu gewinnen, um bei der nächsten Nominierung geschützt zu sein, wächst bei anderen Paaren die Sehnsucht nach ihrem Zuhause. Denise Kappés, 30, stößt in der kommende Episode an ihre körperlichen und mentalen Grenzen. Nachdem die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin und ihr Verlobter Henning Merten, 32, die erste Challenge der Woche abbrechen, wächst der Wunsch bei Denise, die Sendung zu verlassen. Wenig später verkündet sie ihren schockierten Mitbewohnern die Entscheidung:

Mir geht es körperlich nicht gut. Ich muss raus aus diesem Haus. Ich vermisse mein Kind seit Tagen. Ich weiß nicht, wie ich das hier noch schaffen soll. Ich muss nach Hause zu meinem Kind.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Denise Kappés: "Ich werde hier drin zu einem schlechten Menschen"

Das "Sommerhaus" verlässt Denise allerdings nicht, ohne sich vorher noch Ballast von der Seele zu reden. Gegenüber den Außenseitern Eva Benetatou, 28, und Freund Chris, 30, erklärt sie:

Ich hab das ganze Format hier unterschätzt. Ich hab das Gefühl, ich werde hier drin zu einem schlechten Menschen. Weil ich in Sachen reingezogen werde, wo ich gar nicht hin möchte. Ich möchte niemanden verletzen und niemandem wehtun, das bin ich nicht. Ich verliere mich hier selber.

Ob es sich dabei um eine Anspielung auf ihre BFF Jenny Lange, 26, handelt, mit der sie in den letzten Tagen immer wieder gegen Eva und Chris gestichelt hatte, ist nicht klar ...

 

Findest du es schade, dass Denise und Henning gehen?

%
0
%
0