"Sturm der Liebe": Deswegen kommt heute keine neue Folge

Die News der Woche in unserem Ticker

Das Neueste zu "Sturm der Liebe" im Okmag.de-Ticker +++ Keine neue Folge am 10. Dezember+++ Siegt jetzt endlich die Gerechtigkeit? +++ Bekommt Ariane eine Nachfolgerin? +++ Bahnt sich hier eine überraschende Liebesgeschichte an? +++ Alles Fake am "Fürstenhof"? +++

10. Dezember: Deswegen kommt heute keine neue Folge

Das Erste hat am Freitag, den 10. Dezember sturmfrei: Grund dafür ist wie schon so oft der Wintersport. Alteingesessene "Sturm der Liebe"-Fans kennen es bereits, in den Wintermonaten kommt es immer mal wieder zu Wochen, in denen nicht täglich eine neue Folge erscheint. Heute ist daran der Biathlon-Weltcup Schuld. Folge 3736 wird stattdessen am Montag, den 13. Dezember ausgestrahlt. Ob Arianes falsches Spiel dann endlich auffliegt? Werner und Erik hoffen zumindest darauf. Doch als Ariane in der neuen Folge alleine einen Spaziergang im Wald unternimmt, wird sie dort überfallen und betäubt.

9. Dezember: Fliegt jetzt endlich alles auf? 

Christoph (Dieter Bach) und Werner Saalfeld (Dirk Galuba) hecken einen riskanten Plan aus, um Ariane endlich das Handwerk zu legen. Sie begehen einen Anschlag auf Robert, den sie anschließend seiner neuen Flamme in die Schuhe schieben wollen. Doch das Ganze geht furchtbar schief, Robert wird verletzt und muss ins Krankenhaus. Ariane bekommt allerdings tatsächlich Probleme, denn plötzlich steht die Polizei vor der Tür, will ihre Wohnung durchsuchen. Nachdem Ariane schon mit gefälschten Vaterschaftstest und sogar einem Mord davonkam, soll ihr nun also doch das Handwerk gelegt werden - für ein Verbrechen, das sie gar nicht begangen hat? Ob es am Ende wirklich dazu kommt, bleibt erst mal abzuwarten … 

8. Dezember: Neuer Super-Bösewicht in den Startlöchern? 

"Sturm der Liebe" wäre nichts ohne seine Bösewichte. Und kaum eine andere Figur beschäftigt die Fans der Telenovela so sehr wie Ariane Kalenberg. Bis jetzt kam die Intrigantin mit jeder noch so fiesen Masche und sogar einem Mord davon! Doch wendet sich bald das Blatt? Immerhin scheint sie mit Constanze (Sophia Schiller) ernsthafte Konkurrenz bekommen zu haben. Die zeigte nämlich schon während Florians (Arne Löber) Erkrankung, dass sie notfalls auch bereit ist, Regeln zu brechen. Aktuell lässt sie sich von ihrem Chef scheinbar in krumme Machenschaften verwickeln. Die Fans jedenfalls sind überzeugt, dass Ariane in ihr eine würdige Nachfolgerin gefunden hat. "Sie hat das Zeug, eine neue Kalenberg zu werden", schreibt ein Fan auf Facebook. Ob es dazu wirklich kommt? Bis das sicher ist, müssen wir uns wohl noch ein klein wenig gedulden.

7. Dezember: Wenn zwei gebrochene Herzen zusammenfinden 

Bei "Sturm der Liebe" gab es zuletzt eine Storyline, die vielen Fans so überhaupt gar nicht gefiel. Ariane (Viola Wedekind) und Erik (Sven Waasner) trennten sich, seitdem setzt Ariane alles daran, Robert (Lorenzo Patané) für sich zu gewinnen. Teilweise mit Erfolg: Dank ihrer Intrige denken Robert und Lia (Debby Müller) sie seien Geschwister und beendeten ihre Beziehung. Während Ariane es tatsächlich geschafft hat, Robert um den Finger zu wickeln, wagt sich nun auch Erik in ein neues, romantisches Abenteuer! Nachdem Lia versucht, ihren Kummer über die gescheiterte Beziehung zu Robert in Alkohol zu ertränken, findet Erik sie und bringt sie zu den Sonnbichlers. Doch mit der Fürsorge nicht genug, es kommt sogar zum Kuss zwischen den beiden! Bahnt sich da etwa eine neue Liebesgeschichte an? Fakt ist: Es gibt wohl niemanden außer Erik, der so gut nachvollziehen kann, wie es Lia gerade geht. Fans können auf jeden Fall gespannt sein, wie sich das Ganze weiterentwickelt.

6. Dezember: Mit diesen Tricks arbeiten die Ausstatter 

Die "Sturm der Liebe"-Dreharbeiten sind aufwendig, die Schauspieler haben ein extrem hohes Pensum. Da sie an einem Drehtag viele Szenen in den Kasten kriegen müssen, bleibt oft keine Zeit für lange Wiederholungen, um einer Szene noch den letzten Schliff zu geben. Umso überraschender ist, was nun ans Licht kommt, denn weil bei "Sturm der Liebe"alles so schnell gehen muss, sind natürlich viele Requisiten nicht echt. Doch auf eine Sache scheinen die Macher großen Wert zu legen. Wenn in Töpfen oder auf Tellern ein Gericht zu sehen ist, dann ist das auch wirklich essbar! Das enthüllte nun ein Regisseur gegenüber der "Bild". Heißt: Alles, was im Restaurant des "Fürstenhofs" den Gästen serviert wird, kann man auch wirklich essen. Deshalb wird das Gericht extra vor Beginn der Szene zubereitet. Da sag noch mal einer, beim Fernsehen sei alles Fake …

Was letzte Woche so im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, erfährst du hier.