"Sturm der Liebe": Dramatisches Serien-Aus für diesen Star?

Alle Neuigkeiten in unserem Ticker

Die News zu "Sturm der Liebe" in unserem Ticker +++ Hat diese Schauspierlerin ihren Serientod verraten? +++ Ist Majas und Florians großer Tag in Gefahr? +++ Fans bitter enttäuscht +++ Dieser Star hat sich verletzt +++ Wird Ariane entführt? +++

19. November: Deutet diese Schauspielerin ihren Abschied an? 

In "Sturm der Liebe" hat wohl schon lange niemand mehr so sehr polarisiert, wie Ariane Kalenberg. Die Fans lieben Viola Wedekind für ihre Darstellung des intriganten Biestes - und wünschen Ariane doch ganz oft zum Teufel. Könnte es dazu bald wirklich kommen? In einer Fragerunde auf Instagram erklärte Viola Wedekind nun, wie sie ihre Rolle sieht. Sie glaubt, dass Ariane für "Sturm der Liebe" sehr wichtig ist, "weil ein Märchen ohne die böse Hexe entsetzlich langweilig wäre und weil fast jeder Film jemanden braucht, den man doof finden kann. Eine Projektionsfläche für all das Schlechte, was wir alle in uns tragen und unterdrücken oder nicht zugeben wollen und was wir manchmal eigentlich auch ganz cool finden, wenn es ein anderer rauslässt." Doch all das hat Violas Meinung nach seine Grenzen. Und wenn die erreicht sind, gibt es nur eine logische Konsequenz. "Dann finden wir sie doch doof und dann muss die böse Hexe auf den Scheiterhaufen." Deutet die Schauspielerin hier etwa den Serien-Tod ihrer Figur an - womöglich in einem Feuer? Einen Scheiterhaufen auf dem Dorfplatz von Bichlheim können wir uns zwar nicht so recht vorstellen, doch Großbrände gab es bei "Sturm der Liebe" ja bereits öfter. Wie auch immer die Sache am Ende ausgeht, die Fans können sicher sein: Es werden noch jede Menge spannende Geschichten rund um Ariane auf sie warten.

18. November: Cornelius sorgt für Ärger 

"Sturm der Liebe" steuert aktuell zielsicher auf sein romantisches Staffelfinale zu: Die Traumhochzeit zwischen Maja (Christina Arends) und Florian (Arne Löber). Doch während das Hochzeitspaar eifrig den schönsten Tag seines Lebens plant, ziehen dunkle Wolken am Horizont auf: Majas Vater Cornelius (Christoph Mory) kommt zurück, um den großen Tag seiner Tochter persönlich mitzuerleben. Davon scheint einer so überhaupt nicht begeistert: Florians Bruder Erik, mit dem sich Cornelius einst um Selina (Katja Rosin) gestritten hatte. Als die beiden aufeinandertreffen, droht die Situation zu eskalieren. Wird der Streit der beiden die Hochzeit überschatten? Die Fans können in jedem Fall gespannt sein, wie sich die Situation weiterentwickelt …

17. November: Fans rechnen mit dem Traummann ab 

Bei "Sturm der Liebe" steht seit Kurzem fest: Paul (Sandro Kirtzel) ist zurück und wird sich noch einmal verlieben! Ob er sein Herz letztlich an Constanze (Sophia Schiller) oder Josie (Lena Conzendorf) verschenkt, das werden die Fans in der neuen Staffel erfahren. Doch klar ist auch: Paul hat sich ziemlich verändert - und das gefällt nicht allen. Nach der großen Freude über die Rückkehr des Serien-Lieblings werden nun auf Facebook die ersten kritischen Stimmen laut. Paul sei ein "Lackaffe" heißt es in manchen Kommentaren. Und ein Fan ist sich sogar sicher: "SO hätte Romy ihn nie gewollt." Autsch! Ob Pauls verstorbene Ehefrau tatsächlich so glücklich darüber wäre, was inzwischen aus ihm geworden ist? Gut möglich, dass wir das im Laufe dieser Staffel erfahren. Denn es könnte natürlich immer sein, dass Romy (Desirée von Delft) zumindest noch einmal in einer Traum- oder Erinnerungssequenz von Paul zurückkommt.

16. November: Dirk Galuba dreht tapfer weiter 

"Sturm der Liebe"-Star Dirk Galuba hat sich verletzt. Publik machte das ausgerechnet Kollegin Natalie Alison, die kürzlich einen Außendreh mit ihm und Kollegin Debby Müller hatte. Auf dem Reel, das die Schauspielerin postete, ist an Dirk Galubas rechtem Daumen ein auffälliges Pflaster zu sehen. Was genau dem "Sturm der Liebe"-Urgestein passiert ist, verriet Natalie Alison nicht, ihr war ein anderes Detail viel wichtiger: Das Pflaster, mit dem Dirk Galuba verarztet wurde, hat ein süßes Eulen-Muster. Wir finden: Das könnte er ruhig öfter tragen …

15. November: Geht es diesem Ex-Paar an den Kragen? 

"Sturm der Liebe"-Fans leiden und freuen sich immer sehr mit ihrer Lieblingsserie. Auch zu vielen Figuren haben sie sehr schnell eine sehr klare Meinung, doch so sehr polarisiert wie Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) hat schon lange niemand mehr. Viele Fans lieben ihr böses Wesen, wie sie immer wieder Intrigen spinnt - und damit erschreckend häufig durchkommt. Doch vielen geht genau das schon lange gegen den Strich, offenbar auch so sehr, dass sie die Story rund um Ariane auch im Schlaf nicht loslässt. Auf Facebook schreibt nun ein Fan: "Habe geträumt, Erik und Ariane werden entführt, man sieht sie nie mehr." Um zu unterstreichen, dass sie das gut findet, postet der Fan darunter auch noch ein GIF einer jubelnden Frau. Entführungen wären in "Sturm der Liebe" zwar nichts Neues, ob es aber wirklich Erik (Sven Waasner) und Ariane treffen wird? Und was würd das dann eigentlich für die Beziehung des Ex-Pärchens bedeuten? Ob es wirklich dazu kommt, müssen die Fans nun erst einmal abwarten.

Was letzte Woche so im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.