"Sturm der Liebe": Johannes Huth lüftet Serien-Geheimnis

Hinter diesem Accessoire steckt eine ganz besondere Geschichte 

Bei "Sturm der Liebe" hat Johannes Huth als Gerry Richter die Fanherzen innerhalb ganz kurzer Zeit erobert. In der Serie waren jedoch nicht alle glücklich über sein auftauchen. Vor allem Bruder Max (Stefan Hartmann) haderte sehr damit. Im exklusiven Interview mit Okmag.de verrät Johannes Huth, was die Beziehung der beiden so schwierig macht - und deutet an, dass auf die Zuschauer noch eine große Überraschung warten könnte.

"Sturm der Liebe": Gerry erobert Bichlheim 

"Sturm der Liebe" hat über die Jahre schon einige schräge Charaktere erlebt. Doch so einen ersten Auftritt wie Gerry hatten wohl die wenigsten. Der junge Mann war extra von Mannheim nach Bichlheim gereist, um seinen Bruder Max zu besuchen - auf einem Rasenmäher. Während einige Journalisten die Szene als unrealistisch kritisierten, war das den meisten Fans egal. Sie haben Gerry wegen seiner erfrischenden, herzlichen und direkten Art sofort ins Herz geschlossen. Innerhalb kürzester Zeit ist er zu einem der absoluten Serien-Lieblinge geworden. 

"Sturm der Liebe": Johannes Huth geht voll in seiner Rolle auf 

Das liegt sicherlich auch an der schauspielerischen Leistung von Johannes Huth, dem Gerry extrem viel Spaß macht. Im Interview verrät er, dass er manchmal gar nicht mehr richtig aus der Rolle herauskommt.

Zwecks der Konzentration, um das zu halten, dass man einfach in einem gewissen Modus dann auch bleibt und wenn dann die Regie kommt und man kurz einsilbige Antworten gibt, dann wissen die mittlerweile auch schon bescheid, wie sie das irgendwie handlen. Aber ich glaube, in der ersten Woche war das für alle sehr neu.

Inzwischen haben sich aber wohl alle gut an die neue Situation gewöhnt. Doch nicht nur Gerrys Faible für Rasenmäher zeichnet ihn aus, sondern auch die ganz besondere Beziehung zu seinem Bruder. Und über die hat Johannes Huth jetzt ein Detail verraten, das bis dato wohl den wenigsten aufgefallen sein dürfte.

"Sturm der Liebe": Deswegen ist die Beziehung von Gerry und Max so kompliziert  

Die Beziehung zwischen Gerry und Max ist alles andere als einfach, das wissen "Sturm der Liebe"-Fans natürlich nur zu gut. In ihrer Kindheit musste Max häufig zurückstecken, obwohl er der Jüngere von beiden ist. Dass auf Gerrys Bedürfnisse häufig mehr eingegangen wurde, macht die Beziehung der beiden bis heute kompliziert, findet Johannes Huth.

Eigentlich sind die Stati ja komplett vertauscht, dass Max eigentlich die Funktion des größeren Bruders übernimmt. Deswegen versteh ich, dass die Situation natürlich auch angespannt ist und dass da wahrscheinlich auch ganz viele Momente, Erfahrungen und Begegnungen von früher irgendwie antriggern. 

Mehr zu "Sturm der Liebe" liest du hier:

"Sturm der Liebe": Das wünscht sich Johannes Huth für seine Figur 

Doch er ist auch überzeugt davon, dass die beiden Brüder schon auf einem sehr guten Weg sind, um sich einander wieder anzunähern.

Und was ich mir wünschen würde, wäre, dass man vielleicht auch einen Moment findet, wo man das Ganze dann noch mal wieder umdrehen kann. Also, dass es vielleicht einen Moment gibt, wo Gerry dann doch irgendwie die Funktion des großen Bruders übernimmt und Max dann auch die Möglichkeit hat, da irgendwie Trost zu finden oder auch eine Hilfe zu finden oder auch was zu lernen. Was er ja eh tut. Das fände ich schön.

Und dann verrät Johannes Huth noch etwas, was bis jetzt nur ganz wenige Eingeweihte wissen.

"Sturm der Liebe": Geheimpakt von Johannes Huth und Stefan Hartmann 

Denn es gibt ein bestimmtes Accessoire, das Gerry immer bei sich trägt und das auf den ersten Blick völlig unscheinbar ist. Doch dahinter steckt fiel mehr, wie Johannes Huth uns erzählt. Die Rede ist von zwei Bändchen, die Gerry und Max beide um den Arm tragen!

Das sind so Kleinigkeiten, die ich dann auch sehr mag, auch so in Abstimmung mit dem Kostüm, dass wir beide die gleichen Bänder haben, dass wir für uns auch eine Geschichte festgelegt haben und wissen, was die Geschichte dahinter ist.

"Sturm der Liebe": Bleibt das Rätsel für immer ungelöst? 

Heißt: Die Bändchen sind keinesfalls ein Zufall, sondern, es gibt einen ganz bestimmten Grund, warum beide Brüder sie am Handgelenk tragen. Kleiner Wermutstropfen für die Fans: Noch steht nicht fest, ob das Geheimnis jemals bei "Sturm der Liebe" gelüftet wird. Doch Stefan Hartmann und Johannes Huth war es von Beginn an sehr wichtig, dass sie beide wissen, was genau es mit den Bändchen auf sich hat.

Das ist ein Geheimnis von Stefan und mir. Vielleicht erzählen wir es irgendwann mal, aber das ist tatsächlich was für uns. 

Ein kleines bisschen Hoffnung bleibt also, dass irgendwann auch die Zuschauer erfahren, welche Geschichte hinter den Bändchen steckt.

Glaubst du, dass wir noch herausfinden, was es mit den Bändchen auf sich hat?

%
0
%
0