Trotz mäßiger Quoten: Guido Maria Kretschmer stichelt weiter

2016 kommt die zweite Staffel seiner Näh-Show

Guido Maria Kretschmers neue Show Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?" konnte in der Prime-Time nur bis zu 1,7 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken. Zum Vergleich: Das Finale von „Bauer sucht Frau" auf RTL hatte gestern Abend 6,1 Millionen Zuschauer! Doch Guidos Zahlen reichen für den Sender VOX offensichtlich aus, um die Näh-Show in die zweite Runde zu schicken. Kurz vor dem Finale der ersten Staffel heute Abend kommt nämlich die News: 2016 wird es eine weitere Staffel geben! 

Näh-Fans können sich ab sofort bewerben

In der Pressemitteilung heißt es: 

Auch in der neuen TV-Season können ambitionierte Hobbyschneider wieder beweisen, dass sie das beste Händchen für Stoffe und eine ordentliche Portion Kreativität besitzen. Näh-Verrückte, die sich in verschiedenen Aufgaben aneinander messen und voneinander lernen wollen, können sich ab sofort bei der Produktionsfirma Tower Productions GmbH online für die neue Staffel bewerben.

Céline, Tobias oder Ella - wer wird der beste Näher?

Doch vorher wird heute Abend erstmal die erste Staffel zu Ende gebracht. Guido und die Jurorinnen Inge Szoltysik-Sparrer und Anke Müller küren den Sieger des Nähwettbewerbs. Auf ihrem Weg zum besten Hobbyschneider Deutschlands haben die drei Finalisten bereits fünf Konkurrenten hinter sich gelassen. Unter dem Motto „Red Carpet Look“ wird sich im Finale zeigen, wer von ihnen die beste Abendrobe anfertigt: Céline Voigt, Tobias Milse oder Ella Steinmann?
 
Das Finale der ersten Staffel Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?" läuft heute, 8. Dezember, ab 20.15 Uhr auf VOX.