TV-Schock im NDR: Tietjen und Bommes ohne Moderator

Mit dieser Trennung hat niemand gerechnet

Vier Jahre ging es gut, jetzt ist es erst einmal aus zwischen Bettina Tietjen, 59, und Alexander Bommes. Der 43-Jährige beendet die Zusammenarbeit mit der "DAS!"-Moderatorin.

"Tietjen und Bommes" ohne Alexander Bommes: Was nun?

Schon wieder kommt mir ein Mann abhanden – wenn ich nicht seit 27 Jahren verheiratet wäre, würde ich denken, es liegt an mir,

scherzt Bettina Tietjen über das Show-Aus ihres Kollegen Alexander Bommes. Das Moderatoren-Duo präsentiert seit 2015 gemeinsam die Talkshow "Tietjen und Bommes", in der schon zahlreiche Promis zu Gast gewesen sind. Doch zukünftig müsse die NDR-Moderatorin auf ihren Arbeitskamerad verzichten. Wie der Fernsehsender nun bestätigt, wird Alexander nicht länger Teil der Sendung sein.

Doch was wird jetzt aus der Show? Muss sie erneut umbenannt werden? Bettina ist bereits seit 1997 fester Bestandteil der Produktion, doch an der Seite der 59-Jährigen tauchen immer wieder neue Gesichter auf. Von Eva Herman über Reinhold Beckmann bis zu Eckart von Hirschhausen: Sie alle gehören zu Bommes' Vorgängern. Auch NDR-Programmdirektor Frank Beckmann äußert sich zu Alexanders Entscheidung, verrät allerdings nicht, wer seinen Platz einnehmen wird. "Ich bedauere die Entscheidung natürlich sehr. (...) Ich kann die Entscheidung aber nachvollziehen, Alexander Bommes hat mit der Moderation unserer Quiz-Sendungen und der 'Sportschau' viel zu tun."

Bittersüße Trennung beim Moderatoren-Duo

Lediglich zweimal bekommen die Zuschauer das sympathische Fernsehgesicht noch in der Show zu sehen. Morgen Abend (14. Juni) hat Alexander seinen vorletzten Auftritt, bevor er sich am 12. Juli endgültig verabschieden muss. Auf sein Aus scheint der ehemalige Handballer mit einem lächelnden und einem weinenden Auge zu blicken.

Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber 'Tietjen und Bommes' war immer als ein schöner Ausflug geplant – ein Ende war klar, und doch werde ich noch lange davon zehren.

Die Zeit mit der Wahl-Hamburgerin und der dazugehörigen Redaktion schätze der zweifache Vater sehr. Langweilig wird Alexander jedoch bestimmt nicht. Derzeit steht der einstige Athlet für mehrere Sportsendungen des NDRs sowie die beliebte "Gefragt – Gejagt"-Show vor der Kamera. Und Bettina? Die wird mit ihrem neuen Moderationspartner der Show sicherlich schon bald einen neuen Glanz verleihen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexander Bommes (@alexbommes) am

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Neustart bei Thomas Gottschalk: Nach Liebes-Aus folgt TV-Sensation

Schwäche-Anfall in der "Tagesschau": Jetzt spricht Jan Hofer!