Wer ist der Vater von "Rorys" Baby? Jetzt spricht "Gilmore Girls"-Star Milo Ventimiglia

Der "Jess"-Darsteller verriet nun interessante Details zum "Rory"-Cliffhanger

Es ist wirklich eine Frechheit! Da mussten wir erst etliche Wochen auf das langersehnte "Gilmore Girls"-Sequel warten, um dann in der letzten Folge mit einem fiesen Cliffhanger abgespeist zu werden. "Rory", gespielt von Alexis Bledel, 35, ist schwanger. Stellt sich natürlich nur eine Frage: Wer ist der Vater des Kindes? Und so langsam kommen wir dem Geheimnis immer näher. Denn jetzt plauderte "Jess"-Darsteller Milo Ventimiglia, 39, ein paar ziemlich interessante Details aus.

Wer ist der Vater von "Rorys" Baby?

"Mom?" "Yeah." "I'm pregnant." - mit diesen Worten endete das große Finale vom "Gilmore Girls"-Sequel "Ein neues Jahr" und ließ wahrscheinlich Fans auf der ganzen Welt mit offenen Mündern vor dem Bildschirm sitzen. Kein Wunder, schließlich ist noch immer nicht sicher, ob es in naher Zukunft eine Fortsetzung der beliebten Serie geben wird. Und doch bleibt eine Frage: Wer ist der Vater von "Rorys" Baby?

Milo Ventimiglia: "Nein, es ist nicht das Baby von..."

Milo Ventimiglia, der den rebellischen "Jess Mariano" und Ex von "Rory" verkörpert, brachte nun in einem Interview mit "Build.aol.com" ein wenig Licht ins Dunkel. Denn dort verriet der 39-Jährige zumindest, wer definitiv NICHT der Vater ist. Die Antwort:

Nein, es ist nicht das Baby von Jess. Ich habe das Gefühl, alle denken 'aber was ist, wenn es mit Pompadour-Haarschnitt, Lederjacke und einem smarten Gehirn auf die Welt kommt'.

Von diesem Gedanken müssen wir uns dann wohl so langsam verabschieden. Ob stattdessen allerdings "Rorys" Ex-Affäre Logan Huntzberger (gespielt von Matt Czuchry) der Vater des Kindes ist, wollte sich Ventimiglia nicht entlocken lassen. Hoffen wir mal, dass dieses Geheimnis vielleicht schon bald in einer Fortsetzung der Serie gelüftet wird.