Erstes Foto vom Royal Baby: Das ist die neue Prinzessin!

Herzogin Kate und Prinz William bringen ihre Tochter nach Hause

Das ist sie, die neu geborene Prinzessin! Die stolzen Eltern, Prinz William und Herzogin Kate. Endlich können sie ihre kleine Prinzessin in die Arme schließen. Wenige Minuten später verlassen Prinz William, Kate und das Royal Baby das Krankenhaus. So viel Aufregung, doch die kleine Prinzessin lässt sich nicht stören. Stupsnase, Schmollmund und knuffige Wangen hat die Prinzessin. Demnach ist der Niedlichkeitsfaktor: Hoch! Prinz George wartet nun Zuhause auf die Familie. Die Queen strahlte heute bei einem öffentlichen Auftritt in pink.

Endlich ist die kleine Prinzessin da! Heute Morgen, um 8:34 Uhr erblickte das zweite Royal Baby das Licht der Welt. Nun, keine zwölf Stunden später, präsentieren die stolzen Eltern, Herzogin Kate, 33, und Prinz William, 32, leider ohne den großen Bruder Prinz George, 1, ihren jüngsten Familienzuwachs. Was für ein Spektakel!

Nachdem Prinz George am 22. Juli 2013 geboren wurde mussten wir uns einen ganzen Tag gedulden, bis wir den Kleinen endlich zu Gesicht bekamen. Bei seiner kleinen Schwester, über deren Namen noch immer wild spekuliert wird, geht das Ganze schon sehr viel schneller.

Noch keine 12 Stunden auf der Welt

Vermutlich, da sie so früh am Morgen bereits zur Welt kam – und vielleicht weil wir ohnehin schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf die Geburt des zweiten Royal Babys gewartet haben – wird uns die neugeborene Prinzessin nicht länger vorenthalten. Doch die royale Familie verlässt das St. Mary's Hospital bereits heute Abend und kam somit um den öffentlichen Auftritt gar nicht herum. Das verriet der Kensington Palace schon kurz zuvor auf Twitter:

Süßer Bruder Prinz George

Zuvor allerdings durfte natürlich der große Bruder Prinz George sein kleines Schwesterchen kennenlernen. Wie unsagbar niedlich müssen die ersten Minuten des Kennenlernens zwischen Georgie und der kleinen Prinzessin gewesen sein. Der Prinz hat immerhin schon genauso lange und gespannt auf sein Geschwisterchen gewartet wie wir alle. Prinz George, dem die Aufregung sonst sicherlich zu viel geworden wäre, wurde schon kurz vor dem öffentlichen Auftritt zurück zum Kensington Palace gebracht.

Herzogin Kates Garderobe

Auch wenn der Fokus natürlich auf dem süßen Baby liegt, stand zuvor trotzdem die Frage im Raum, was Herzogin Kate zu dem Ereignis tragen würde. Schließlich gilt die Frau von Prinz William als Modeikone. Das Kleid, das sie bei ihrem ersten Auftritt nach Prinz Georges Geburt trug, blau mit weißen Punkten, war bereits nach kürzester Zeit so begehrt, dass der Online-Shop, der es vertrieb, wegen Überlastung abstürzte.

Nun ist Herzogin Kate aber Mutter einer Tochter geworden, ganz wie von ihr und Prinz Charles erhofft. Blau beim Jungen – Rosa beim Mädchen? Zumindest die Queen trat heute einen öffentlichen Termin ganz in Pink und freudestrahlend an.

Strahlender Auftritt in weiß-gelb

Doch Herzogin Kate strahlte – wenn auch verständlicherweise ein wenig müde – in einem weißen Kleid mit gelben Blumen von Jenny Peckingham. Die frisch gebackene Mama verzichtete dabei nicht auf High Heels und trug ihr kleines Mädchen in einem weißen Spitzen-Kleidchen stolz die Treppen herunter, damit die Reporter einen ersten Blick auf die Prinzessin werfen können.

Derweil bedankten sich Herzogin Kate und Prinz William zuerst bei den Angestellten des Krankenhauses, die sie bei der Geburt begleiteten, dann bei allen anderen für deren gute Wünsche. Happy End also, doch eins fehlt noch! Auf die Bekanntgabe des Namens müssen wir wohl noch ein wenig warten!

Sieh dir hier das Video an: