Erstes Tattoo: Kendall Jenner hat es doch getan!

Das Topmodel hält sich nicht an den Rat von Schwester Kim Kardashian

Partners in crime: Kendall Jenner und Hailey Baldwin kommen direkt aus dem Tattoo-Shop! Dort hat sich die 19-Jährige ihr erstes Tattoo stechen lassen. Hailey hat hingegen schon mehrere. Unter anderem ziert der Baldwin-Schriftzug ihren Mittelfinger.

Jetzt hat sie es also doch getan! Obwohl Halbschwester Kim Kardashian, 34, sie eindringlich davor gewarnt hatte, hat sich Kendall Jenner, 19, offenbar doch unter die Nadel gelegt und sich tätowieren lassen! Was trägt das Model jetzt unter der Haut und wie wird sich die permanente Körperverzierung in ihrem Modeljob machen?

Kendalls Tattoo-Premiere

Es ist klein, es ist unauffällig und es ist ein Symbol für Freundschaft. Zusammen mit ihrer guten Freundin Hailey Baldwin hat Kendall Jenner in den Tattoo-Shop ihres Vertrauen begeben und sich - entgegen dem Rat des Kardashian-Clans - ihren ersten permanenten Körperschuck gegönnt. Zwar sind die Kardashian-Sisters nicht unbedingt dafür bekannt, dass ihnen Natürlichkeit über alle Maßen wichtig ist, dennoch scheinen Tattoos bei Kim und Co. verpönt zu sein! Und so hatte die 34-Jährige ihre Halbschwester noch davor gewarnt, sich der permanenten Körperkunst hinzugeben, schließlich seien „Tattoos wie billige Aufkleber auf Bentleys“, doch Kendall Jenner scheint nicht nur ihren eigenen Kopf zu haben, sondern diesen auch durchzusetzen.

 

Hailey via Snapchat.

Ein von Kendall Jenner Updates. (@knjvibes) gepostetes Foto am

Mini-Tattoo mit großer Bedeutung?

Doch was hat sich das Model nun stechen lassen? Unauffälliger geht es wohl kaum! In weißer Tinte gestochen ziert nun ein klitzekleines, zerbrochenes Herz die Innenseite ihres Mittelfingers.

Was genau Kendall Jenner mit dem gebrochenen Herzen ausdrücken möchte, dazu gibt es bisher kein Kommentar. Hailey Baldwin hat sich das gleiche Motiv in roter Tinte stechen lassen - kleines Motiv, große Bedeutung für die zwei Hollywood-Grazien. „Sie haben das schon immer gewollt“, verriet eine Quelle gegenüber „E!News“, doch mehr scheint der Insider über das Freundschaftstattoo dann auch nicht zu wissen.